Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

VFF-Marketingpreise verliehen

Außergewöhnliches gewinnt
VFF-Marketingpreise verliehen

_______________________________
Sieger und Jurymitglieder bei der Verleihung des VFF-Marketingpreises. (Foto: VFF)

Ausgezeichnet wurden die Sieger des diesjährigen Marketingpreises des Verbandes Fenster + Fassade (VFF). Sie dürfen sich über jeweils eine motivierende Mitarbeiter-Veranstaltung im Wert von 3000 Euro, einen Pokal, eine Urkunde und eine exklusive Presseveranstaltung freuen. Gewonnen haben die Einreichungen von Teutemacher Glas aus Warendorf, Sebnitzer Fensterbau aus Sebnitz und Dr. Hahn aus Mönchengladbach in den Kategorien „Beste Low-Budget-Aktion“, „Außergewöhnlichste Produktpräsentation“ und „Beste digitale Kundeninformation“. Die Jury setzte sich aus Vertretern der VFF-Mitgliedsunternehmen, des Hauptverbandes der deutschen Holzindustrie (HDH), des ift Rosenheim sowie der Fachzeitschrift Bauelemente Bau zusammen.

Nikolaus holt Aufträge

In der Kategorie „Beste Low-Budget-Aktion“ überzeugte Teutemacher Glas die Jury: Das Unternehmen hat am Nikolaustag 2016 seinen Auszubildenden verkleidet als Nikolaus in einem als „Schlitten“ gebrandeten Auto zu allen Endkunden entsandt, die 2016 einen Auftrag mit einem Volumen von mehr als 1500 Euro erteilt haben. „Den Kunden wurde ein Schoko-Nikolaus überreicht. In der Umgebung wurde viel über die Aktion gesprochen und neue Aufträge gab es dadurch auch“, so Geschäftsführer Thomas L. Pinnekamp. Besonders erfreulich sei gewesen, dass dieses Instrument der Kundenbindung auch bei den eigenen Mitarbeitern für viel Freude und Motivation gesorgt hat: „Es war einfach mal etwas Neues beziehungsweise Anderes.“

Der Geruch von Holz

Gewonnen in der Kategorie „Außergewöhnlichste Produktpräsentation“ hat die Sebnitzer Fensterbau. Das Unternehmen erstellte eine ganz besondere Holzfensterbroschüre. „Die Broschüre war in Holz gebunden und das Paket mit Holzspänen ausgekleidet. Beim Öffnen der Verpackung riecht man förmlich das Holz und den Wald“, so Geschäftsführer Siegfried Jehle über die interessante Idee.

Tipps per App

Erfolgreich in der Kategorie „Beste digitale Kundeninformation“ war schließlich die Firma Dr. Hahn. Sie punktete mit einer innovativ gestalteten Türband-Anleitungs-App, in der ältere und aktuelle Türbänder enthalten sind und dem Nutzer unter anderem Montage- und Einstellungstipps gegeben werden. „Über diesen Preis haben wir uns sehr gefreut. Es ist schön, wenn die Arbeit im Hause so belohnt wird“, so Fachberater Stephan Koppe. (bs)

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de