Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

VFF-Merkblatt TOL.01 überarbeitet

Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau
VFF-Merkblatt TOL.01 überarbeitet

VFF_Deckblatt-TOL.01_2020-03.jpg
Das VFF-Merkblatt TOL.01: 2020-03 „Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau“ wurde überarbeitet und neu veröffentlicht. Foto: VFF

Der Verband Fenster + Fassade (VFF) hat das VFF-Merkblatt TOL.01: 2020-03 „Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau“ überarbeitet und neu veröffentlicht. Das Merkblatt beschreibt Bauteil- und Montagetoleranzen für Sollmaße als Vorgabemaß im Rahmen der Planung von Fenstern, Türen und Fassaden gleich welchen Materials. Das Merkblatt musste unter anderem an die neue Fassung der DIN 18202 vom Juli 2019 angepasst werden und ersetzt die Ausgabe vom September 2016.

Das Merkblatt TOL.01 erläutert in Verbindung mit grafischen Darstellungen alle Begriffe zum Thema wie bspw. Nennmaß, Istmaß und Maßabweichung, oder Höchstmaß, Mindestmaß, Grenzabweichung und Maßtoleranz. Gegenüber der Fassung von 2016 wurde die Begrifflichkeit um das „Boxprinzip“ – auch Schachtelprinzip genannt – erweitert. Demnach müssen alle Punkte einer Bauteiloberfläche innerhalb eines Hüllkörpers mit den Nennmaßen bzw. der Nennlage einschließlich der zulässigen Abweichungen in jeder Richtung liegen. Auch dies wird in einer Grafik veranschaulicht.

Grundlagen der Bestimmung

Weitere Kapitel des Merkblattes klären die Grundlagen der Bestimmung der Toleranzen, die, wie es heißt „zur Begrenzung der Abweichungen von den Nennmaßen der Form und der Lage von Bauteilen und Bauwerken“ dienen. Anschließend geht es um Bezugsarten, Messverfahren und -unsicherheiten, die Prüfung (ein neuer Abschnitt, warum notwendige Messpunkte vor der Bauausführung festgelegt werden sollen) sowie um Bauteil- und Montagetoleranzen. Das Schlusskapitel analysiert den „Anspruch an die Genauigkeit der Fassadengestaltung“ in der Ausführungsplanung sowie in der Koordinierung des Zusammenspiels der ausführenden Gewerke durch den Auftraggeber. Ein Anhang bietet zudem „Beispiele für Ausführungsplanungen unter Berücksichtigung der Bauteil- und Montagetoleranzen“.

„Die Neuausgabe reagiert nicht nur auf die neue Norm DIN 18202, sondern vertieft und ergänzt die bisherige Ausgabe um wichtige Aspekte“, erklärt Frank Koos, Geschäftsführer für Normung, Technik und internationale Aktivitäten des Verbandes Fenster + Fassade (VFF).

Bezug des Merkblattes

Das VFF-Merkblatt TOL.01: 2020-03 „Toleranzen im Fenster-, Türen- und Fassadenbau““ ist als Leseprobe unter www.window.de im VFF-Bereich „Normung und Technik“ unter „Merkblätter und Mitgliederinfos“ in Auszügen einzusehen. Das Merkblatt kann in gedruckter Form oder als PDF bei Beuth unter www.beuth.de (dann bei Suche „VFF“ eingeben, komplettiert sich automatisch) bestellt werden. Die Schutzgebühr beträgt 26,00 Euro. Mitglieder des VFF erhalten je ein Exemplar kostenlos. Sammelbestellungen ab 50 Stück zum Sonderpreis auf Anfrage. (sk)

www.window.de

Herstellerinformation
BM-Videoaktion im Juli
Herstellerinformation
BM-Fotoaktion im Juli
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de