Bernhard Berger geht

Wechsel bei Ima Schelling

Veränderungen im Management gibt es bei Ima Schelling. Bernhard Berger verlässt das Unternehmen und Wolfgang Rohner, der sich künftig ganz auf die Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe konzentriert, übergibt die Geschäftsführung von Schelling Anlagenbau (Schwarzach, Österreich) an Stefan Gritsch und Christoph Geiger.

Kontinuität trotz Wechsel

Berger begleitete als geschäftsführender Gesellschafter die Neuausrichtung von Ima in den vergangenen drei Jahren seit der Fusion mit Schelling. Unter seiner Leitung steigerte das Unternehmen Umsatz und Ertrag. Zudem wurde der Standort Lübbecke mit zwei neuen Hallen für die Produktion und Inbetriebnahme verketteter Anlagen ausgebaut. Nach Bergers Abschied verbleiben Andreas Bischoff und Andreas Rinke in der Geschäftsführung.

Bei Schelling leitet Christoph Geiger seit April 2018 gemeinsam mit Stefan Gritsch die Geschäfte des österreichischen Anlagenbauers. Der langjährige Geschäftsführer Wolfgang Rohner wird sich auf die Leitung der kompletten Gruppe konzentrieren. (bs/Quelle: Ima Schelling)