1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

ZOW 2016 steht im Zeichen des Networkings

Clarion will Konzept noch weiter auf die Bedürfnisse der Aussteller und Besucher ausrichten
ZOW 2016 steht im Zeichen des Networkings

ZOW 2016 steht im Zeichen des Networkings
Der Netzwerkgedanke soll noch weiter in den Vordergrund der ZOW rücken.
Clarion Events Deutschland plant umfassende Maßnahmen zur Weiterentwicklung des ZOW-Messe- und Markenauftritts. Dabei geht es vor allem um konzeptionelle Modifikationen – von der Hallengestaltung bis hin zum Eventprogramm. „Anfangs war die ZOW eine Netzwerkinitiative der Zulieferindustrie, von vielen unterstützt und im Kontakt zu den Kunden sehr erfolgreich,“ erklärt Frank Haubold, Portfolio-Direktor beim Messeveranstalter. „Und da wollen und müssen wir wieder hin.“

Da seit der letzten ZOW das Veranstaltungskonzept auf dem Prüfstand steht, hat das ZOW-Team die vergangenen Monate intensiv genutzt, um in persönlichen Gesprächen die Anregungen von Ausstellern, Besuchern und den Medien aufzunehmen. Die Branche hat dabei ein deutliches Signal gesendet: „Im Dialog hat sich ganz klar herausgestellt, dass die ZOW als Werkstatt für Ideen und Innovationen sowohl am Standort Ostwestfalen-Lippe (OWL) als auch zum Termin im Februar ein relevantes Angebot für den Markt ist,“ so Haubold.
Die Wünsche und Ideen wurden entsprechend auch im Planungsprozess des Events aufgenommen. Erste kleine Änderungen wie die Anpassung der Tagesfolge haben nicht lange auf sich warten lassen: So wird der Branchentreff künftig von Dienstag bis Freitag seine Pforten öffnen.
Ein zentraler Ansatzpunkt bei den Neuerungen ist auch die Hallengestaltung. Zum einen erwartet die Besucher durch die Belegung der Hallen 20, 21 und 22.1 eine andere Planung als in den Vorjahren. Zum anderen erhält insbesondere die Halle 22.1 einen neuen Look, durch den der Werkstatt-Charakter der ZOW neu interpretiert wird. Das Event-Programm der Messe konzentriert sich dabei auf zentrale Highlights.
Umfassende Info-Kampagne im Herbst
Mit weiteren Details zu den Neuerungen für das kommende Jahr wartet die ZOW passend zu den ostwestfälischen Herbstmessen auf. Dort wird der Öffentlichkeit im Rahmen einer Pressekonferenz der neue ZOW-Event-Content vorgestellt. Zudem plant die Messeleitung diverse Roundtables und Pressegespräche in wichtigen Besuchermärkten wie Spanien oder Frankreich. Gleichzeitig werden bei der Informationsoffensive auch Infostände auf relevanten Messen in Osteuropa, Skandinavien und Italien eine bedeutende Rolle spielen. (ra)
Der aktuelle Buchungsstand kann schon jetzt auf der ZOW-Website eingesehen werden:
http://www.zow.de/de /die-messe/ausstellerverzeichnis.html
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de