Startseite » Allgemein »

Akzente von der Rolle

Allgemein
Akzente von der Rolle

Mitarbeiter_Redaktion_BM

Liebe Leserin, lieber Leser,

weitgehend vorbei sind die Zeiten, in denen der mehr oder weniger gekonnte Umgang mit Bügeleisen, Stecheisen und Schleifpapier über die Qualität des Kantenanleimens entschied. Ich selber habe in meiner Lehrzeit genau so kilometerweise Kanten „angefahren“. Den Geruch des Schmelzklebers stets in der Nase, reichte eine unachtsame Bewegung beim „Bündigfräsen“ mit dem Stecheisen und das Möbelteil war nicht mehr zu gebrauchen. Schön, dass das heute anders ist. Kantenanleimmaschinen übernehmen dies sicher, sauber und mit hoher Produktivität. Bereits im Einstiegsbereich bieten die Hersteller hier Multitalente, die mit geringem Platzbedarf auskommen, bedienerfreundlich sind und ausgezeichnete Fugenqualitäten ermöglichen.

Im Titelthema dieser Ausgabe stellen wir Ihnen nicht nur die aktuellen Neu- und Weiterentwicklungen in diesem Bereich vor, sondern haben auch einem Anwender über die Schulter geschaut. In der Schreinerei Braun trifft Nullfuge auf Flexibilität. Das Unternehmen setzt auf die Kombination von Schmelzkleber und schnell einwechselbarer Nullfugentechnologie für die Verarbeitung von Laserkanten und ist damit für alle Optionen der Kantenbeschichtung gerüstet (Seite 26).

Doch es muss nicht immer eine Stationärmaschine sein: In kleinen Werkstätten und auf Montage haben sich auch mobile Kantenanleimgeräte bestens bewährt. In unserer Marktübersicht stellen wir Ihnen alle aktuellen Modelle mit ihren technischen Eigenschaften und Besonderheiten vor. Lesen Sie, was die wendigen Kantenflitzer heute alles draufhaben (Seite 32).

Bei aller Verarbeitungstechnologie dürfen wir die Kante selber nicht aus dem Auge verlieren. Sie gibt der Schmalfläche ihre finale Optik und damit dem Möbel sein Gesicht. Und mit ihr werden interessante gestalterische Akzente gesetzt. Wir präsentieren Ihnen aktuelle Neuheiten und Weiterentwicklungen. Außerdem war meine Redaktionskollegin Regina Adamczak zu Besuch bei Polykarp Schnell und porträtiert die vielseitige Kantenmanufaktur. Neben Stark- und Furnierkanten in allen Facetten werden dort Hirnholz- und geprägte Kanten, Aluminium- und Materialmixkanten, Kanten mit Wurmholzoptik und vieles mehr hergestellt (Seite 16).

Das BM-Schreinerteam wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe, in der natürlich noch jede Menge weitere spannende Themen auf Sie warten!

Es grüßt Sie herzlich

Christian Närdemann,
Chefredakteur

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de