Startseite » Allgemein »

Antragsboom beim „Meister-BAfög“

Allgemein
Antragsboom beim „Meister-BAfög“

Immer mehr Meisterschüler finanzieren ihre Fortbildung mit Darlehen der Deutschen Ausgleichsbank (DtA). Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) wertet dieses Interesse positiv: Daraus werde deutlich, daß die Meisterqualifikation ungebrochen attraktiv und als Voraussetzung für eine qualifizierte Unternehmensführung anerkannt ist. Mit 4000 Neuanträgen verzeichnete die DtA im September 1997 den höchsten Antragseingang seit Verabschiedung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) – besser bekannt als „Meister-BAfög“ – im April 1996. Seitdem hat die DtA rund 37 000 Fortbildungsmaßnahmen in Höhe von insgesamt etwa 320 Millionen Mark unterstützt. Für das Jahr 1997 rechnet die Bank mit 40 000 Darlehen mit rund 400 Millionen Mark.

Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben Fachkräfte, die sich zum Meister, Techniker oder auf einen vergleichbaren Fortbildungsabschluß vorbereiten. Für Vollzeitkurse gibt es staatliche Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen. Teilzeitkurse werden ausschließlich mit Darlehen gefördert. Für die Dauer der Maßnahme tragen Bund und Länder alle fälligen Zinsleistungen. n
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de