Startseite » Allgemein »

Ausbaufähig

Branchensoftware für Windows
Ausbaufähig

Die Büro-Spezial Leipzig GmbH hat anläßlich der Obermeistertagung im April in Oberwiesenthal ihre neue Branchensoftware für Tischler „Handwerk & Handel 98“ (H&H 98) vorgestellt. Besonderen Wert legte das Unternehmen dabei nach eigenen Angaben auf Bedienerfreundlichkeit.

Das modular aufgebaute, mehrplatzfähige 32-Bit Programm für Windows 95/98/ NT wendet sich an kleine, mittelständige und Industriebetriebe des holzverarbeitenden Gewerbes. Nachfolgend einige Teile des Komplettprogramms.

Kalkulation: Der Kalkulationsteil, so der Anbieter, wurde in der betrieblichen Praxis gemeinsam mit mehreren Handwerksbetrieben ausführlich getestet. Die verschiedenen Materialien (Platten, Wand, Decke, Fußboden, Kante, Leisten, u. a.) lassen sich im Materialstamm mit einer Bearbeitungszeit hinterlegen. Zur Holzliste werden die Fertigteile, Bearbeitungs- und Sonderzeiten hinzugefügt und die Kalkulation berechnet.
Ist einem Material keine Zeit hinterlegt, läßt sich diese auf die verschiedenen Kostenarten aufteilen oder eine Fixkalkulation (z. B. 30 % Material zu 70 % Zeit) durchführen. Als Ergebnis stehen verschiedene Listen zur Verfügung: Zuschnittliste (Maschinensteuerung möglich), Stückliste mit Kantenbild und Bearbeitungshinweisen, Materialbedarf nach Materialart sortiert.
Für Flexibilität und Variantenvielfalt sorgt die variable Stückliste.
Auftragsbearbeitung: Mit der Software lassen sich einem Material und der Kalkulation Bilder oder Zeichnungen zuordnen, die dann z. B. in das Angebot übernommen werden können. Die kalkulierte Zeit (Vor-gabezeit) wird angezeigt und bei Übernahme in einen Auftrag als Sollzeit übernommen.
Für die Erstellung von Rechnungen aus Angeboten, Aufträgen u. a. wurde ein neues Verfahren entwickelt. Dadurch ist sofort ersichtlich, welche Positionen bereits berechnet sind. Abschlagsrechnungen werden bei der Schlußrechnung am Ende mit aufgelistet.
Auftragsüberwachung: Dieser Programmteil erfaßt bis zu zehn Unteraufträge mit Material und Zeit. Dadurch, so Büro-Spezial, sei eine exakte taggenaue Auftragsüberwachung gewährleistet. Grundlage ist die tägliche, auftragsbezogene Erfassung von Arbeitszeiten und Materialverbrauch.
Die Auswertung über alle Aufträge oder auch nur einen ausgewählten kann jederzeit und für beliebige Zeiträume erfolgen (inkl. des mittleren Deckungsbeitrages pro Auftrag oder kumulativ).
Es wird auch ausgewiesen, welcher Mitarbeiter an welchen Tagen mit welcher Zeit beteiligt war, sowie die monatliche Arbeitszeit der Mitarbeiter berechnet.
Projektplanung: Bei der Planung von Aufträgen und der Mitarbeitereinsätze „erkennt“ dieses Modul Terminüberschneidungen oder Leerlaufzeiten. Feste Termine werden am Tag der Fälligkeit angezeigt und abgelegte Aufträge entfernt. Gleichzeitig dient die Projektplanung als Urlaubsplaner der Mitarbeiter und Schultage der Lehrlinge.
Allgemeines: Das Programm H&H 98 bietet noch weitere Module, wie beispielsweise Zahlungsverkehr, Mahnungen, Rechnungslisten, Inventur, Überwachung des Gewährleistungseinbehalts und Materialwirtschaft. Auch die Finanz- und Lohnbuchhaltung werden mit angeboten.
Im Programmumfang sind VOB/B Texte und Musterverträge sowie ca. 3000 Materialien enthalten.
H&H 98 ist für die Jahrtausendwende und den Euro gerüstet. Ein Einstieg in das Programm ist ab knapp 500 Mark möglich. Dafür, so das Unternehmen, erhalte der Anwender eine ausgefeilte Auftragsbearbeitung. Für große Betriebe bietet man eine komplette Warenwirtschaft an. Büro-Spezial realisiert zudem spezielle und individuelle Anpassungen nach Kundenwunsch. Das Unternehmen gehört übrigens zu den Ausstellern der HolzTec ’98, die im September in Leipzig an den Start geht.
(Büro-Spezial Leipzig GmbH, 04249 Leipzig, n
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de