Startseite » Allgemein »

Ausbilder-Eignungsprüfung wieder Pflicht

Neue Ausbilder-Eignungsverordnung
Ausbilder-Eignungsprüfung wieder Pflicht

Zum 1. August 2009 tritt die reformierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) wieder in Kraft. Sie war seit 2003 ausgesetzt worden, um es Unternehmen zu erleichtern, mehr Ausbildungsplätze bereitzustellen. Durch die Aussetzung mussten die berufs- und arbeitspädagogischen Fähigkeiten nicht mehr nachgewiesen werden. Allerdings habe es sich in der Praxis gezeigt, dass wegen der gestiegenen Anforderungen nicht gänzlich auf eine Eignungsprüfung verzichtet werden kann. Ausbildungsbetriebe müssen deshalb ab 1. August 2009 wieder einen Nachweis über die Ausbildungseignung erbringen.

Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de