1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Bei Tischlermeister Markus Kynast stimmt die Einstellung

Patentierter Beschlag für Treppenbauer
Bei Tischlermeister Markus Kynast stimmt die Einstellung

Für Innovationen ist Tischlermeister Markus Kynast aus Schandelah bei Braunschweig stets zu haben. Kynast, selbst Inhaber der Firma Treppenbau Kynast und entsprechend vertraut mit der Thematik, entwickelte aus der Praxis heraus – in Zusammenarbeit mit einem Schlosser – einen Metallbeschlag, der den Treppenaustritt variabel einstellbar macht. Die zum Patent angemeldete Eigenentwicklung trägt die Bezeichnung KSV 1. Mit dem Beschlag lässt sich die Austrittstufe auf beiden Seiten durch Drehen an der Justierschraube exakt an das Niveau des fertigen Fußbodens anpassen. Dieses Problem kann sich ergeben, wenn der Bodenbelag gewechselt wird, der Estrich absackt (was beispielsweise bei Neubauten vorkommen kann) oder natürlich auch, wenn der Boden einmal nicht exakt in der Waage ist.

Bisher musste der Übergang zwischen Austritt und anschließendem Fußboden mehr oder weniger mühsam angepasst werden. Dank Kynasts kreativer Tüftelei reicht bei Verwendung des Beschlags simples Drehen aus.
Der Verstellbereich des Treppenbeschlags reicht von – 5 bis + 10 mm. Das Ergebnis ist ein sicherer und optisch ansprechender Übergang vom Treppenaustritt zum neuen Bodenbelag. Für die nachträgliche Montage des Beschlags bietet Kynast die Variante KSV 2 an. Interessierte Treppenbauer können sich bei Bedarf und für weitere Informationen an dem neuen Verbinder mit Markus Kynast in Verbindung setzen. ■
Kynast Holztreppen
38162 Schandelah
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de