Mafell Akku-Handkreissäge KSP 55 / 24 V. BM-Lesertest – Ihre Meinung zählt - BM online

Mafell Akku-Handkreissäge KSP 55 / 24 V

BM-Lesertest – Ihre Meinung zählt

Seit Frühjahr dieses Jahres hat Mafell neben netzbetriebenen auch Akkumaschinen im Programm. Darunter auch die neue 24 V-Akku-Handkreissäge „KSP 55 / 24 V“. Mit der Maschine, so Mafell, setze man „in diesem Segment neue Maßstäbe in puncto Leistung und Präzision.“ Skeptisch? Gut! Dann testen Sie für uns die Maschine sechs Wochen lang im harten Arbeitsalltag – ein exklusives Angebot nur für BM-Leserinnen und -Leser.

Der Oberndorfer Maschinenhersteller hat sein neues Angebot an Akkumaschinen erstmals auf der diesjährigen Holz-Handwerk in Nürnberg vorgestellt: Zwei Akku-Handkreissägen sowie einen Akku-Bohrschrauber in verschiedenen Leistungsklassen. Ein besonderer Leckerbissen für Schreiner und Tischler dürfte in diesem Angebot die Handkreissäge „KSP 55 / 24 V“ mit Tauchfunktion durch Flippkeil sein. Mafell verspricht hier „kabellose Höchstleistungen“, wie man sie bislang nur von netzbetriebenen Geräten kenne. Die 24 V-Maschine ist mit einem starken 2,4 Ah-Akku bestückt und verfügt über alle Funktionen, wie sie auch die Netzvariante bietet. Wesentliche Teile – wie z. B. das hochwertige Getriebe oder auch die Magnesiumdruckguss-Grundplatte – sind baugleich mit der netzbetriebenen Schwester. Aus diesem Grund ist die Maschine auch mit dem Zubehör der Netzvariante zu betreiben. Beispiel: Die KSP 55 / 24 V kann uneingeschränkt mit dem Mafell-Schienensystem eingesetzt werden, was sie für den mobilen Einsatz ebenso prädestiniert wie für Arbeiten im Bereich der Werkstatt.

Weitere pfiffige Features sind Sicherheitsfunktionen wie der Spindelstopp mit integrierter Einschaltsperre zum Sägeblattwechsel oder die elektrische Sicherheitsbremse für den Motor. Die Maschine ist gut für eine Schnitttiefe von 55 mm und lässt sich von 0 – 45° schwenken. Der Spaltkeil bleibt beim Eintauchen automatisch in der Schutzabdeckung und muss dabei nicht eigens abgeschraubt werden.
Im Lieferumfang der BM-Testgeräte sind enthalten: Das Standard-Paket, bestehend aus Maschine, Akku-Pack und Schnell-Ladegerät, Sägeblatt, Parallelanschlag sowie Transportkoffer „Mafell Max“, in dessen Deckel das Ladegerät auch während des Ladevorgangs Platz findet. Darüber hinaus erhalten die BM-Tester noch einen zusätzlichen zweiten Akku, ein weiteres Sägeblatt (Z 32) sowie ein 140 cm langes Führungslineal. Ausgestattet mit diesem umfangreichen Equipment, sind Sie als BM-Tester für nahezu alle Eventualitäten auf der Baustelle oder auch in der Werkstatt gerüstet: Arbeitsplattenab- und -ausschnitte dank innovativer Eintauchfunktion und mit Führungslineal, Türenab- und -ausschnitte, Platten-Grobzuschnitte in der Werkstatt oder Platten- und sonstige Zuschnitte aller Art vor Ort auf der Baustelle.
Tags

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Herstellerinformation

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de