1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Digitales Lernen

E-Learning-Projekt
Digitales Lernen

Schüler der Fachschule für Holztechnik am Berufskolleg für Technik Ahaus erstellten Lehr- videos für eine Konstruktionssoftware.

Die Fachschule für Holztechnik am Berufskolleg für Technik Ahaus legt traditionell einen großen Stellenwert auf den Umgang mit der branchenüblichen Software. Im Rahmen eines Projekts haben vier Fachschüler nun Lehrvideos für die neue Software Selection Professional 2.0 von Hettich erstellt. Das E-Learning-Konzept soll PC-erfahrenen Gesellen wie Tischlermeistern, die den Einsatz der elektronischen Medien bisher scheuten, die umfangreichen Möglichkeiten der Software kennen und anwenden lernen.

Matthias Bommes, Ralf Hintemann, Johannes Üffink und Simon Veldscholten gliederten die Software in die Bereiche Designer und Raumplanung, die sie anschließend feiner, zum Beispiel in die Punkte-Auswahl von Beschlägen, Einleitung in die Konstruktionsmaske oder Einleitung in die Raumplanung, unterteilten. Von jedem dieser Unterpunkte fertigte die Gruppe zunächst ein präzises Drehbuch an, das später als Grundlage für das Recorden der einzelnen Lehrvideos diente. Diese enthalten anspruchsvollere Abläufe, wie beispielsweise das Einfügen von Schubkästen, Einlegeböden oder Griffen in einen Schrank, oder das Einfügen von Blenden in einen Küchenblock, sowie das Konstruieren einer Wand und das Einfügen von Möbeln und Dekoelementen im Bereich Raumplanung werden mit Hilfe der Videos erklärt.
Damit der Benutzer intensiv mit den Videos arbeiten kann, stehen verschiedene Modi zur Verfügung: Zum einen laufen die einzelnen Schritte wie in einem Videofilm ab, zum anderen kann man sich schrittweise durch das Video klicken. Den Hintergrund bildet die originale Oberfläche der Selection-Software. Die jeweils relevanten Bereiche sind farbig hervorgehoben und durch Sprechblasen und Infokästen näher erläutert.
In einer ersten, schulinternen Erprobung in der Fachschule für Holztechnik Ahaus, zeigten sich die Versuchspersonen von den Lehrvideos überzeugt.
Der Vorteil von E-Learning-Konzepten liegt in der zeit- und ortsunabhängigen Verwendung. Es ermöglicht individuelles Lernen und bietet sich für computerunterstützte Konstruktionsprogramme an.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de