1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Eine Tochter für die Holzoptimierung

Weinig-Hausmesse unter gutem Stern
Eine Tochter für die Holzoptimierung

Anläßlich der 7. Internationalen Weinig-Hausmesse konnte die Geschäftsleitung für die drei Quartale 1997 erfreuliche Zahlen über die Geschäftsentwicklung der Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, mitteilen. Der Auftragseingang in der Weinig-Gruppe erhöhte sich von Januar bis September auf 431 Millionen DM gegenüber 314 Millionen DM in der gleichen Vorjahreszeit. Der Gruppenumsatz stieg auf 350 nach 318 Millionen DM; besonders erfreulich nahm das Ergebnis vor Steuern auf 28,4 Millionen DM gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres mit 17,3 Millionen DM zu. Für die Muttergesellschaft Weinig AG betrugen die entsprechenden Zahlen im Auftragseingang 301 nach 206 Millionen DM, im Umsatz 233 nach 221 Millionen DM und im Ergebnis 25,3 nach 22,8 Millionen DM.

Vor dem Hintergrund stand die diesjährige Hausmesse unter einem guten Stern. „Weinig bleibt im Aufwind“, versicherte Vorstand Dr. Dieter Japs zur Eröffnung der Hausmesse, die von Beginn an einen lebhaften Besuch aufwies. Wieder waren mehr als 1000 Interessenten aus 430 Unternehmen nach Tauberbischofsheim gekommen, um sich über den neuesten technischen Stand des Marktführers von Kehlmaschinen zu informieren.
Die technischen Neuerungen und Fortschritte vor allem in der Elektronik, der Datenverarbeitung und nicht zuletzt in der modernen Massivholz-Optimierung spiegelten sich auf der Hausmesse deutlich wider.
Weinig hatte zur Hausmesse nicht nur technische Highlights zu bieten, sondern demonstrierte wieder das Wachstum der Gruppe selbst. Wie bereits in BM 12/97, Seite 7, berichtet, wird dieser Spezialhersteller für automatische Oberflächenerkennung von Holz, Optimierungskappsägen, Keilzinken- und Verleimanlagen mit entsprechender Scanner-Entwicklung und Kameratechnik in einer Gemeinschaftsfirma mit dem bisherigen Wettbewerber GreCon, Alfeld, aufgehen. Die Fagus GreCon Greten GmbH & Co. KG, Alfeld bei Hannover, wird ihr Arbeitsgebiet Holzoptimierung mit der Firma Weinig bzw. Dimter zusammenlegen. Die neue Firma GreCon Dimter Holzoptimierung GmbH & Co. KG hat Anfang 1998 ihre Tätigkeit aufgenommen.
Das neue Unternehmen bietet eine ideale Voraussetzung, die erweiterten Herausforderungen optimaler Nutzung des Werkstoffes Holz im Sinne von Märkten und Kunden kompetent zu beantworten. Auf der Weinig-Hausmesse stellte die neu formierte Weinig-Gesellschaft bereits ihre Maschinen und Anlagen aus. n
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de