1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Es ist angerichtet

Allgemein
Es ist angerichtet

Es ist angerichtet

Liebe Leserin, lieber Leser,

im Titelthema dieser Ausgabe geht es außerordentlich kreativ zu. Wir präsentieren Ihnen jede Menge hochinteressante Entwicklungen bei Werkstoffen, Materialien und Beschlägen. Hinzu kommen spannende Möglichkeiten leistungsstarker Zulieferspezialisten, die Sie als kompetente verlängerte Werkbank dann nutzen können, wenn Sie kapazitätsmäßig oder auch aufgrund eingeschränkter eigener Möglichkeiten an Grenzen stoßen.

Beispiel für einen erstaunlich vielseitigen Werkstoff ist ein Gras. Auf der Suche nach nachhaltigen, wirtschaftlichen Lösungen rückt Bambus verstärkt in den Fokus. Doch was kann Bambus wirklich und woran kann man eine gute Qualität erkennen? Wir stellen mit der Firma Moso einen Pionier in der Entwicklung innovativer Bambuslösungen für innen und außen vor.

Für eine nahezu perfekte Illusion sorgt ein ganz spezielles Verfahren, mit dem das österreichische Familienunternehmen „Sun Wood by Stainer“ authentische und einzigartige Designs auf Holzoberflächen bringt. Das kann alles sein, beispielsweise elegant gemasertes Tropenholz, für das kein Regenwald gerodet werden muss. Oder auch Bretter aus einem jahrhundertealten Mammutbaum, der charakterstarke Holzbalken einer Tiroler Bergscheune etc.

Richtig spektakulär ist eine Neuentwicklung namens „Nuo“. Materialpapst und BM-Autor Hannes Bäuerle stellt Ihnen im inzwischen 150. (!) BM-Werkstoffporträt eine italienische Entwicklung mit deutschem Know-how vor, deren Eigenschaften auch Fachleute staunen lassen: Echtholz, das flexibel ist und sich wie Leder oder Stoff verarbeiten lässt. Wow!

Flexibel präsentiert sich auch der Familienbetrieb Emco. Mit dessen Entwicklungen können nämlich Schreiner und Tischler Bäder mit System schöner machen und sich so in dieser überaus attraktiven und aufstrebenden Marktnische etablieren (Seite 40).

Apropos Marktnische: Unternehmerische Entscheidungen wie beispielsweise die Marktpositionierung erfordern Zeit. Erfolgscoach Roland Schraut legt im zweiten Teil der BM-Serie „Das Erfolgsgeheimnis guter Unternehmer im Handwerk“ dar, warum Sie als Chef das Spielfeld verlassen müssen. Was genau er damit meint und warum Tischler und Schreiner sich damit so schwer tun, lesen Sie ab Seite 52.

Das ganze BM-Schreinerteam wünscht Ihnen jede Menge Kreativität und eine spannende Lektüre!

Es grüßt Sie herzlich

Christian Närdemann,
Chefredakteur

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de