Startseite » Allgemein »

Fit für den Job

Allgemein
Fit für den Job

Kaum ein anderes Berufsbild ist so vielseitig und interessant, wie das des Schreiners und Tischlers. Beginnend bei den Werkstoffen, den handwerklichen Fertigkeiten und Techniken, über das Entwerfen und Konstruieren bis hin zu moderner Computer- und CNC-Technologie, spannt sich ein weiter Bogen über die vielschichtigen Fachgebiete.

Gerade diese enorme Vielseitigkeit hat ihren ganz besonderen Reiz. Sie trägt zweifellos zu einem großen Teil zur Attraktivität des Schreinerberufes und darauf aufbauender Karrierestufen bei.
Auf der anderen Seite: Kaum ein anderer handwerklicher Beruf verlangt soviel Kenntnisse, so detailliertes Fachwissen und praktisches Können.
Der fachlichen Aus- und Weiterbildung kommt auch deshalb eine so wichtige Rolle zu.
Die herausragende Bedeutung der beruflichen Bildung ist für die ganze Branche und selbstverständlich auch für BM eine Verpflichtung und stete Herausforderung. Schließlich geht es um eine gute Qualifikation von Gesellen, Meistern, Technikern und Ingenieuren.
Mit gezielten Inhalten, Spezialteilen und Sonderheften sowie dem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsteil in jeder Ausgabe, trägt BM, so meine ich,eine ganze Menge zu beruflicher Qualifikation und permanenter Weiterbildung bei. Nicht zuletzt auch mit der vor kurzem bereits zum vierten Mal erschienenen „BM-EXTRA Karriere“. Diese 13. BM-Ausgabe, die sich ausschließlich mit Ausbildungsfragen und Karrieremöglichkeiten befaßt, ist ein gern genutztes Kompendium für alle, die sich mit der Berufsausbildung auseinandersetzen. Falls Sie den BM noch nicht abonniert haben und dieses Ausbildungs-Special nicht kennen: Sichern Sie sich doch einfach die „BM-EXTRA-Karriere“ über unseren Leserservice (Telefon 07 11/ 75 94-229, Fax ~/75 94-221).
Mit der vorliegenden August-Ausgabe erweitern wir zudem unseren Aus- und Weiterbildungsteil mit zusätzlichen Elementen und Inhalten.
„BM-Jobfit“ heißen die neuen Seiten für Ein- und Aufsteiger. Dort geht es um grundlegendes Fachwissen und um Tips für die Berufspraxis. Sozusagen ein fachliches Fitness-Programm, nicht nur für den Berufsnachwuchs.
Der Vergleich zum Sport ist durchaus schlüssig: Ohne gezieltes Training ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Unter der Rubrik „Übung macht den Meister“ bieten wir deshalb spezielle Trainingseinheiten zum Thema Konstruieren (Seite 90) an. Anders als beim sportlichen Training, können dabei attraktive Preise gewonnen werden.
Im „Werkstoff-Steckbrief“ charakterisieren wir vor allem neue und gestalterisch interessante Werkstoffe in kompakter Form (Seite 92).
Nicht die bekannten Standards, sondern pfiffige Details und Beschläge sind Thema der „Konstruktionsidee“ (Seite 93) und unter dem Motto „Lernen mit Spaß“ gibt es ein Lexikon mit wichtigen Fachbegriffen aus der „Schreinersprache“ (Seite 91).
Die bewährten Inhalte des Aus- und Weiterbildungsteils werden wir in gewohnter Intensität weiterführen: In jedem Monat präsentieren wir Ihnen mit Gesellen- oder Meisterstücken ausgewähltes Schreinerdesign. Das Thema Gestaltung ist mit den Entwurfsblättern, in dieser Ausgabe auf Seite 73, ebenfalls fester Bestandteil jeden Heftes. Hinzu kommt die Serie Konstruktionshilfen und jede Menge Infos rund um Beruf und Ausbildungsstätten.
Je nachdem, welche Disziplin Sie gerade bevorzugen: Bessere Fitness für die Praxis können Sie selbstverständlich auch mit den anderen Beiträgen in dieser Ausgabe gewinnen. Werkstattpraxis, Werkstoff- und Zulieferspezialitäten, Gut eingerichtet, Ladenbau, Strategische Betriebsplanung und Fahrzeugeinrichtungen um nur einige zu nennen.
BM wünscht viel Spaß bei der Lektüre, und halten Sie sich fit!
Herzlichst Ihr
Manfred Maier
Chefredakteur
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de