Startseite » Allgemein »

generation@

Allgemein
generation@

Manche mögen’s vielleicht schon gar nicht mehr hören: Das Internet ist die Zukunft, bald wird es sämtliche Bereiche unseres Lebens durchdringen! Wir werden einen Großteil unserer Kommunikation über das Internet abwickeln, mit Hilfe des Internets lernen, einkaufen, beschaffen, neue Jobs suchen, unsere Freizeit verbringen und neue Menschen kennen lernen …

Auch wenn in der Regel heißer gekocht als gegessen wird: Die Prognostiker und Urheber dieser Schlagzeilen haben offenbar zu einem großen Teil recht!
Sind 250 Millionen Menschen auf der weltweiten Datenautobahn unterwegs, oder sind es in dieser Sekunde schon über 300 Millionen? Sind es allein in Deutschland 22 Millionen oder schon 25 Millionen Internetnutzer? Wer weiß das schon so genau!
Tatsache ist, dass es jeden Tag mehr werden. Tatsache ist auch, dass das „world wide web“ unser Leben und unsere Sichtweise bereits verändert hat. Und es wird als weltumspannendes Medium gerade die Geschäftswelt rasch wandeln. Mit allen Vor- und Nachteilen, die technische Revolu-tionen stets mit sich brachten.
Wandeln werden sich vor allem Marketing- und Vertriebskonzepte, denn durch die digitalen Wege der Kommunikation zwischen Kunden, Planern, Fachhändlern und Herstellern, wird auch die Beziehung zwischen Kunden und Produzenten neu definiert.
Eines ist unumstritten: Die Möglich-keiten des Internets können gerade kleinen und mittleren Unternehmen neue Kundenkreise erschließen. Das Netz schafft weltweite Präsenz und damit Chancengleichheit gegenüber den Großen. Nicht die Größe des Betriebes ist mehr entscheidend, sondern seine Schnelligkeit und Wendigkeit in den Märkten.
Das erkennen auch immer mehr Tischler, Schreiner und Fensterbauer. Immerhin sind fast zwei Drittel der Betriebe, so wird geschätzt, bereits auf dem Daten Highway.
Die Online-Zukunft in der Möbel- und Innenausbaubranche zeigt sich indes an ganz konkreten Modellen für das „E-Commerce“. Mit einer speziellen Internet-Lösung ist sogar die Vision „Vom Internet direkt in die Fertigung“ schon Realität (Seite 79) z. B. in folgender Variante: Der Kunde plant und gestaltet sein Möbel online im Internet, der Möbelhersteller oder Innenausbauer kann daraus unmittelbar und auf automatisiertem Wege alle Fertigungsdaten generieren.
Nicht weniger interessant ist ein innovatives Geschäftskonzept, das derzeit für Furore in der Branche sorgt, und das wir unter dem Titel „Möbel für Kreative“ ab Seite 84 vorstellen. Mit einem ganz neuen Ansatz will das Unternehmen Invido auf der Plattform Internet die Möbelbranche umkrempeln. Die Kommunikation und der Datenaustausch mit Kunden und Systempartnern werden komplett online abgewickelt. Übrigens: Meine 14-jährige Tochter hat mit der dazugehörenden CD ihre Wunscheinrichtung mit großem Spaß komplett gestylt und geplant. Sie fand das ganze einfach „super-cool“ und hätte am liebsten gleich den Bestellbutton angeklickt. Merke: Wir sollten die „generation@“ nicht unterschätzen!
Was Ihnen der BM als zusätzlichen Informations- und Rechercheservice im Internet bietet, ist eine ganze Menge. Beachten Sie dazu den Überblick auf Seite 6 dieser Ausgabe. Oder Sie klicken am besten gleich mal rein: www.bm-online.de.
Ein erfolgreiches Geschäftsjahr im „www“ und auf anderen Marktplätzen wünscht
Ihr
Manfred Maier
Chefredakteur
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de