Startseite » Allgemein »

Gütegemeinschaften gegen Pfusch am Bau/Dichtheit wird güteüberwacht

Neues RAL-Gütezeichen Fugendichtungssysteme
Gütegemeinschaften gegen Pfusch am Bau/Dichtheit wird güteüberwacht

Mit einem Gemeinschaftsstand auf der BAU präsentierten sich 70 RAL-Gütegemeinschaften rund um den Bau. Diese Initiative trat damit aktiv gegen Pfusch am Bau an. Ob es sich um effektivere Wärmedämmung mit Mineralwolle oder um Kellerlichtschächte handelt, ob es um ein neues Dach geht oder um den Innenausbau: Produkte und Dienstleistungen mit dem RAL-Gütezeichen stehen für zuverlässige und unabhängig überwachte Qualität. So wird beispielsweise die Montage der Fenster nur von geschultem Personal vorgenommen. „Nachweisliche Qualität schafft Vertrauen, Vertrauen in Geschäftspartner, die für ihre Produkte und deren Einbau bestens geschult sind und sich regelmäßiger Fremdüberwachung stellen“, erläutert Ulrich Tschorn, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V., der den Anstoß für die gemeinsame Initiative rund um den Bau gegeben hat.

Das neue RAL-Gütezeichen „Fugendichtungskomponenten und -systeme“, das RAL, Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. (Sankt Augustin) jetzt anerkannt hat, gewährleistet die Gütesicherung von Fugendichtungssystemen in Bezug auf die Dichtigkeit gegen das Eindringen von Wasser und Luft. Das neue Gütezeichen stellt hohe Anforderungen an die Hygiene, Gesundheit und den Umweltschutz. Die Gütesicherung gilt für die technischen Eigenschaften, die Herstellung und die Funktions- und Betriebssicherheit, die Nutzungssicherheit und die Dauerhaftigkeit von Fugendichtungssystemen sowie deren einzelnen Komponenten.
RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de