1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Hand-Vakuumheber brauchenSchonung und Sorgfalt

Die BG rät
Hand-Vakuumheber brauchenSchonung und Sorgfalt

Hand-Vakuumheber brauchenSchonung und Sorgfalt
Defekte Saugglocken und unsachgemäße Hand-habung von Vakuumhebern können zu beschädigten Werkstücken, aber auch zu schwereren Unfällen führen (Foto: Bau BG)
Immer wieder ereignen sich schwere Unfälle bei Arbeiten mit Hand-Vakuumhebern, weil sich der Heber vom Werkstück löst. Das Werkstück rutscht ab, wird stark beschädigt oder zerbricht und kann obendrein schwere Verletzungen verursachen. Diese Unfälle haben ihre Ursache meist in defekten Saugglocken, die auf Beschädigungen oder falsche Pflege der Geräte zurückzuführen sind. Deshalb empfehlen die Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft dringend, Hand-Vakuumheber schonend zu behandeln und sorgfältig zu pflegen.

Was ist bei Einsatz und Wartung von Hand-Vakuumhebern wichtig, um Beschädigungen und Unfälle zu verhindern?
• Vakuumheber nach jedem Einsatz sofort wieder im Transportkasten verpacken. Das ist besonders auf der Baustelle wichtig. Hier kann ein offen herumliegender Heber schnell beschädigt werden.
• Die Erzeugung des Vakuums muss deutlich spürbar sein.
• Vorsicht bei niedrigen Temperaturen! Bei kaltem Heber kann die Saugkraft nachlassen.
• Auch auf nassen Oberflächen haftet der Heber schlecht. Nasse Oberflächen trocknen, bevor der Vakuumheber aufgesetzt wird.
• Vor jedem Einsatz die Dichtungen der Saugglocken auf Beschädigungen prüfen.
• Die Oberfläche des Transportgutes muss glatt und eben sein. Auf rauen oder unebenen Flächen verringert sich die Haltekraft.
• Die Oberfläche muss frei von Öl oder Fett sein.
• Auch grober Staub kann dazu führen, dass die Sauger nicht dicht aufsitzen.
• Der Saugheber darf erst gelöst werden, wenn die Last sicher abgestellt ist. Auf keinen Fall darf der Heber mit spitzen Gegenständen (z. B. Schraubenzieher) gewaltsam gelöst werden, da sonst die Dichtungsringe beschädigt werden.
• Besonders wichtig ist eine regelmäßige, aber schonende Reinigung der Dichtungsringe. Hierzu dürfen auf keinen Fall aggressive Reinigungsmittel verwendet werden. Viele Hersteller geben mittlerweile in der Gebrauchsanweisung an, welche Mittel geeignet sind. Wo diese Hinweise fehlen, empfiehlt sich Spiritus.
• Der Hand-Vakuumheber ist ein Handwerkszeug zum kurzfristigen Heben, Tragen und Halten. Benutzen Sie ihn nicht als Anschlagmittel für Krane oder ähnliche Hebezeuge.
Tipps für die Anschaffung
Bei der Anschaffung eines Hand-Vakuumhebers sollte man auf folgende Punkte achten:
• Die Saugglockenfläche sollte möglichst groß sein.
• Der Heber sollte über mehrere Saugglocken verfügen.
• Der Tragegriff sollte dicht an den Saugglocken liegen, um die Hebelwirkung beim Tragen möglichst gering zu halten.
• Am besten sind Saugheber, die über ein Vakuummeter verfügen, mit dem sich der Anpressdruck auch während des Transports kontrollieren lässt. o
Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de