Startseite » Allgemein »

Horizontales Bohren auf geringstem Raum

Vollflächiger Vakuumtisch unterstützt Flexibilität
Horizontales Bohren auf geringstem Raum

Das ermittelte Image des Einkäufers durch Untersuchungen. Das ermittelte Image des Einkäufers durch Untersuchungen. Demnach ist der EinEinkäufer stetig auf der Suche nach neuen Produkten und Lieferpartnern, die ihm und seinem Unternehmen vor allem Erleichterung, Sicherheit und Gewinn einbringen.

Einschluss der Forderung nach weit gehender Offenlegung des Lieferanten-Know-hows im Gegenzug zum Liefervertrag und dem Lieferanten- Coaching mit dem Ziel der Performance-Verbesserung des Lieferanten.

Das ermittelte Image des Einkäufers durch Untersuchungen. Demnach ist der Einkäufer stetig auf der Suche nach neuen Produkten und Lieferpartnern, die ihm und seinem Unternehmen vor allem Erleichterung, Sicherheit und Gewinn einbringen.
Ein System für alle Fälle
Das tatsächlich erlebte Verhalten des Einkäufers. Es wird von seinem Gegenüber auf der Vertriebsseite in der täglichen Praxis als vorwiegend Konditionen-orientiert wahrgenommen. Demnach spielt letztlich der Preis die Ausschlag gebende Rolle in der Preis-/Leistungsbeurteilung durch industrielle Einkäufer. Andere Faktoren einer Lieferanten-Evaluierung werden somit von Anbietern als nicht oder nur unzureichend gewürdigt erlebt – konträr zum Einkäufer-Selbstimage.Nun gibt es weder Einkäufer noch Einkaufssituation. Jeder Einkäufer und jede Einkäuferin ist ein Mensch mit Vorlieben und Ab-neigungen, und die wiederholte Beschaffung von C-Teilen unterscheidet sich signifikant von der auf Jahre einmaligen Investitionsentscheidung für eine Fertigungsstraße. Dennoch gibt es zwischen dem Produkt einerseits und dem Beschaffer andererseits Bezugslinien, die besser durch die Marke zur Wirkung gebracht werden können.
Komplizierend kommt noch hinzu, dass eine Botschaft, die dem einen Entscheider wie Honig auf der Zunge zergeht, dem anderen bitter aufstößt, hat man es doch in einer Zielgruppe immer wieder mit anderen Typen zu tun, obwohl eine Zielgruppe wie Einkäufer, soziodemografisch betrachtet, vielleicht als recht homogen erscheinen mag, reagieren ihre typologisch definierten Individuen auf ein- und die selbe Botschaft jedoch unterschiedlich:
Die Reaktionen industrieller Entscheider auf Angebote und Kommunikationsereignisse sind für 6 Typen bekannt und gemessen.
Typische Reiz-/Reaktionsfolgen sind ebenfalls bekannt und stehen inklusive ihrer Wertigkeit zur Verfügung.
Pflegen Sie einen ständigen Dialog
Einschluss der Forderung nach weit gehender Offenlegung des Lieferanten-Know-hows im Gegenzug zum Liefervertrag und dem Lieferanten- Coaching mit dem Ziel der Performance-Verbesserung des Lieferanten.
Das ermittelte Image des Einkäufers durch Untersuchungen. Demnach ist der Einkäufer stetig auf der Suche nach neuen Produkten und Lieferpartnern, die ihm und seinem Unternehmen vor allem Erleichterung, Sicherheit und Gewinn einbringen.
Das tatsächlich erlebte Verhalten des Einkäufers. Es wird von seinem Gegenüber auf der Vertriebsseite in der täglichen Praxis als vorwiegend Konditionen-orientiert wahrgenommen. Demnach spielt letztlich der Preis die Ausschlag gebende Rolle in der Preis-/Leistungsbeurteilung durch industrielle Einkäufer. Andere Faktoren einer Lieferanten-Evaluierung werden somit von Anbietern als nicht oder nur unzureichend gewürdigt erlebt – konträr zum Einkäufer-Selbstimage.Nun gibt es weder Einkäufer noch Einkaufssituation. Jeder Einkäufer und jede Einkäuferin ist ein Mensch mit Vorlieben und Ab-neigungen, und die wiederholte Beschaffung von C-Teilen unterscheidet sich signifikant von der auf Jahre einmaligen Investitionsentscheidung für eine Fertigungsstraße. Dennoch gibt es zwischen dem Produkt einerseits und dem Beschaffer andererseits Bezugslinien, die besser durch die Marke zur Wirkung gebracht werden können.
Komplizierend kommt noch hinzu, dass eine Botschaft, die dem einen Entscheider. ■
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de