Startseite » Allgemein »

Impulse für individuelle Einrichtungskonzepte

Korpusunabhängige Schiebetürsysteme
Impulse für individuelle Einrichtungskonzepte

Beim Wohnen wird in Zukunft die Lösung „von der Stange“ nicht mehr gefragt sein. Vielmehr steht der „Maßanzug“ mehr und mehr auf der Liste der Verbraucherwünsche. Nicht der Durchschnitt ist in Zukunft das Maß aller Dinge, sondern die persönliche Gestaltungs-freiheit. Man entwickelt ein neues Qualitäts- und Wertebewusstsein. Individuelle Einrichtungskonzepte, die über den funktionalen Nutzen hinaus emotionale Wünsche der Verbraucher erfüllen, haben beste Absatz-chancen.

Wie man mit Nischen-konzepten Erfolg haben kann, beweist der niedersächsische Stauraum-Spezialist Ars Nova. Schon vor Jahren erkannte Johannes Krogull, Inhaber und kreativer Kopf des Unternehmens, die Problematik herkömmlicher Kleiderschrank- bzw. Stauraum-Systeme für individuelle Einrichtungsplanungen. Weil „unumstößlich“ eine Schranktür immer mit einem Korpus verbunden sein musste, wurde die Individualität einer auf die Wünsche und Wohnung zugeschnittenen Einrichtungs-Planung auf „Standardisierung“ reduziert.

Mit der Entwicklung von Delta Raumplan, der Idee korpusunabhängiger Schiebetürsysteme, gab man schon in den letzten Jahren dem Einrichtungsmarkt neue Impulse im Design und der Innenarchitektur. Weil Delta Raumplan-Schiebetüren unabhängig von Schrankkorpussen an jeder gewünschten Stelle im Raum – auch oder gerade raumhoch – zu montieren sind, ergeben sich für den „Raumsuchenden“ völlig neue Perspektiven und Anwendungsmöglichkeiten. Besonders im Bereich von Stauraum. Wohl auch deshalb kommen Schiebetüren mittlerweile vor Schränken (mit jeder Art von Regalen dahinter), als Raumteiler oder vor Durchgängen zum Einsatz. Sie öffnen den begehbaren Kleiderschrank ebenso wie sie als Abgrenzung eines Besprechungszimmers im Großraumbüro, eines Home-Offices oder Nähplatzes zu Hause oder als Sichtschutz für eine vielleicht nicht so aufgeräumte Zimmerecke dienen. Unter die Raumdecke wird dabei eine Führungsschiene, auf dem Boden eine Laufschiene montiert. Dazwisch-en laufen die Schiebetüren raumhoch installiert – aber in Höhe und Breite variabel – individuell nach Wunsch in vielen Oberflä-chenausführungen wie Lack, Holz, Glas, Metall u. v. m.
Die Vorteile für den Stauraumsuchenden liegen auf der Hand. Unabhängig von Korpustiefen können die Schiebetüren an jeder Stelle im Raum platziert werden (z. B. für Raumteilerlösungen oder begehbare Kleiderschränke), unter oder vor Dachschrägen wird auch der letzte Winkel geschlossen, kleine Nischen oder Freiräume unter Treppen können jetzt effektiv und formschön genutzt werden.
Um aber als kompetenter Stauraum-Spezialist zu gelten, muss auch die Frage „Was passiert hinter den Schiebetüren?“, sprich Regalsysteme, beantwortet werden. Durch die Regalentwicklungen BETA.19, einem neuen Stauraum-Regalsystem in Weiß im Mittelpreisbereich und BETA.25, einem sehr hochwertigen Kleiderschrank-System in gleich drei verschiedenen Tiefen und sechs Oberflächen, präsentierte man sich nun als der Stauraum-Spezialist.
Getopt wurde dieses kompakte Angebot allerdings noch von der Entwicklung GAMMA.10 und GAMMA.25. Gamma ist ein wandbezogenes Paneelsystem, in das 10 bzw. 25 mm starke Paneel-Böden, HPL-Böden, Glasböden oder sogar verschiedene Kommoden in eine Aluminiumnut variabel eingehängt werden können. So individuell, wie man es sich wünscht. Darüber hinaus ist GAMMA.25 kombinierbar mit dem Regalsystem BETA.25. Damit steht dem Wunsch der Einrichtungskunden nach absoluter Individualität – zumindest was den Bereich Stauraum angeht – kaum noch etwas im Wege. Eben „mehr Raum auf intelligente Art“.
Für die Betriebe des Tischler- und Schreinerhandwerks bieten die korpusunabhängigen Schiebetür-, Regal- und Schranksysteme neue Impulse für individuelle Einrichtungskonzepte und damit eine im Trend liegende Ergänzung im gehobenen Angebots-Segment.
Ars Nova, Johannes Krogull
49326 Melle
Tel 0 54 09/4 02-0
Fax ~/4 02-5 00
Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de