Startseite » Allgemein »

„Innovation in Glass“

Interpane auf der glasstec
„Innovation in Glass“

Unter diesem Motto stellt die Interpane Glas Industrie AG auf der glasstec 2000 in Düsseldorf eine Fülle neuer Produkte und Ideen vor.

Mit den neu- bzw. weiterentwickelten Typen ipasol neutral 68/34 und ipasol natura 67/34 präsentiert die Gruppe zwei Sonnenschutzgläser, die internationale Maßstäbe im Objektbau setzen sollen. Mit einem ausgezeichneten Selektivitätsverhalten, d. h. hoher Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitig niedrigem Sonnenenergiedurchgang, stellen die Gläser, so Interpane „das Nonplusultra für energetisch optimierte Objektarchitektur dar“. Im Winter verhilft zusätzlich ein niedriger k-Wert (bis zu 1,0 W/m²K nach DIN) zu Energieeinsparungen. Beide Produkte erweitern mit diesen Eigenschaften die Möglichkeiten in der Glasarchitektur um vielfältige Varianten. Auch die weiteren Präsentationen von Interpane beweisen, dass die Möglichkeiten des Baustoffes Glas noch nicht ausgeschöpft sind. Mit dem Interpane „Thermo-Randverbund-System“ ist eine interessante Weiterentwicklung gelungen: Der Silikon-Randverbund als Sekundärdichtstoff entspricht hierbei in seiner Gasdichtigkeit weitgehend dem handelsüblichen Polysulfidverbund. Neben der hohen Gasdichte und einer größeren Beständigkeit gegen UV-Sonnenstrahlen zeichnet sich der Randverbund zusätzlich durch seine architektonische Einsatzfähigkeit, etwa beim fugenlosen Verkleben von Glas, aus.
Gasochrome Elemente und das selektive Absorberband sunselect zum Einsatz in Solarkollektoren setzen weitere Akzente am Interpane-Messestand in Halle 12, Stand C 33. Das junge Gruppenunternehmen Interpane Solar, Produzent von sunselect konnte bereits im vierten Jahr seines Bestehens die Marktführung in Deutschland übernehmen.
Interpane Glas Industrie AG
37698 Lauenförde
Tel 0 52 73/809-0
Fax ~/809-238
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de