Startseite » Allgemein »

Innovative Befestigungstechnik

Ausstellung im Deutschen Werkzeugmuseum Remscheid
Innovative Befestigungstechnik

Noch bis zum 6. September ist im Deutschen Werkzeugmuseum Remscheid die Ausstellung „Innovative Befestigungstechnik“ des Fachverbands Werkzeugindustrie e. V. (FWI) zu sehen. Zwar, so der FWI, könne auch diese Ausstellung unmöglich die ganze Vielfalt an modernen und leistungsfähigen Dübeln zeigen, aber sie gebe dem Besucher aber einen repräsentativen und sehr interessanten Überblick über eine nach wie vor von Innovationen, Erfindungen und Patenten geprägte Branche. Einige Beispiele:

Zu den noch recht neuen Entwicklungen zählen Betonschrauben. Diese gleichen normalen Schrauben nur äußerlich. Mit Hartmetall bestückte Spitzen ermöglichen es ihnen, ein Gewinde selbst in Betonlöcher zu schneiden und sich dort genauso sicher zu verankern wie ein Spreizdübel.
Eine hohe Sicherheit ist bei allen Dübeln Grundvoraussetzung. Diese wird durch strenge Zulassungsverfahren sichergestellt. Zugelassen werden nur Dübel, die ihre Leistungsfähigkeit – auch unter ungünstigen Anwendungsbedingungen wie unvermeidliche Betonrisse – in aufwändigen Versuchen bewiesen haben.
Ohne Bohrer können keine Dübel montiert werden. Daher sind diese Werkzeuge Bestandteil der Ausstellung. Auch hier sind Innovationen und Qualität Trumpf. Neu entwickelte Bohrköpfe und Spiralen machen das Bohren immer schneller und komfortabler bei steigender Lebensdauer der Werkzeuge.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de