Startseite » Allgemein »

Kleine Maße – große Leistung: Minijet-Reihe erweitert

Sata
Kleine Maße – große Leistung: Minijet-Reihe erweitert

Von Grund auf neu konstruiert: Pistolenkörper der Minijet 4 HVLP
Mit der „Minijet 4 HVLP“ hat Sata das neueste Modell seiner Minijet-Reihe präsentiert. Mit breiterem Spritzstrahl und feinerer Zerstäubung können neben dem reinen Spot-Repair auch Flächen schnell und völlig streifenfrei lackiert werden. Der Pistolenkörper wurde von Grund auf neu konstruiert. Wahlweise kann der Abzugsbügel mit einem oder zwei Fingern bedient werden. Geringe Abzugskräfte erlauben präzises und ermüdungsfreies Arbeiten. Völlig neuartig ist die beidseitige Rund- und Breitstrahlregulierung. Sie ermöglicht Rechts- wie Linkshändern eine bequeme Einhandbedienung der Lackierpistole. Von den „großen“ Satajet-Lackierpistolen wurde der neue QCC-Schnellwechselbecher mit zum Patent angemeldetem Schnellverschluss adaptiert. Der „Quick Change Cup“ optimiert den Arbeitsablauf und vereinfacht die Reinigung des Farbkanals. Zur individuellen Kennzeichnung ist die Minijet 4 mit dem bekannten Sata CCS („Colour Code System“) ausgestattet: Mit einem der vier verschiedenfarbigen Kunststoff-Clips, die zum Lieferumfang gehören, kann die Lackierpistole am Pistolengriff unverwechselbar gekennzeichnet werden. Ein Pressluftmikrometer zur Spritzdruckeinstellung gehört ebenso zum Standard wie Materialmengenregulierung und Tropfsperre im Kunststoff-Fließbecher. Höchst vielseitig zeigt sich die Sata Minijet 4 HVLP bei den Verarbeitungsmaterialien: Es lassen sich alle herkömmlichen Lacksysteme mit üblichen Viskositäten einsetzen. Die korrosionsgeschützte Ausführung aller materialführenden Teile erlaubt die uneingeschränkte Wasserlackapplikation. HVLP-Niederdruck-Technologie sorgt für Materialübertragungsraten von deutlich über 65 %. Dies führt – im Vergleich zu Hochdruckversionen – zu spürbar geringerer Farbnebelentwicklung und zu Materialeinsparungen von bis zu 30 %.

Das große Angebot der insgesamt 9 Düsenvarianten (0,3 bis 1,4) eröffnet breite Anwendungsmöglichkeiten. Speziellen Spot-Repair-Düsen (0,8; 1,0; 1,2; 1,4) ermöglichen bei der sehr fein dosierbaren und mit vielen Einstellmöglichkeiten ausgestatteten Pistole eine sichere Kleinstschadenreparatur ohne Randabzeichnungen.
Sata Farbspritztechnik
70806 Kornwestheim
Tel 07154 811-0
Fax 07154 811-196
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de