Startseite » Allgemein »

Kombinierbar

Allgemein
Kombinierbar

Elektronikzylinder ESI 58 sind flexibel einsetzbar und leicht nachzurüsten, weil sie sich mit handelsüblichen Beschlägen und PZ-Schlössern kombinieren lassen (Foto: BKS)
Auf der Internationalen Eisenwarenmesse Köln 2002 stellte G.U BKS neue Elektronikzylinder ESI 58 mit innovativen Funktionen vor. Das wirtschaftliche System wird hohen Anforderungen an die Sicherheit und den Nutzungskomfort gerecht. Die Elektronik und Stromversorgung sind manipulationssicher im ESI-Zylinder auf der Türinnenseite integriert. Bei Verlust eines Schlüssels muss kein Schließzylinder oder sogar die ganze Schließanlage ausgetauscht, sondern nur die Schließberechtigung für den verlorenen Schlüssel gesperrt werden. Das Kopieren von ESI-Schlüsseln ist aufgrund der eingesetzten Transpondertechnologie äußerst schwierig.

Einen besonderen Vorteil für den Nutzer bietet die innovative Warnmethode bei sinkender Batteriekapazität. Mit der höchsten Warnstufe (1-Minuten-Betätigungssperre) wird erreicht, dass der Nutzer die Aufforderung zum Batteriewechsel deutlich wahrnimmt.
Der gelegentliche Batteriewechsel ist sehr einfach und ohne Demontage des Zylinders möglich.
Der besondere wirtschaftliche Nutzen des Systems liegt darin, dass ESI 58 mit mechanischen Lösungen kombinierbar ist und deren Einsatzmöglichkeiten enorm erweitert. Für jedes Objekt kann so eine kostengünstige Gesamtkonzeption gefunden werden, welche auf die individuellen Sicherheitsanforderungen vor Ort zugeschnitten ist. Neu ist, dass selbst kurze Zylinderlängen (BL 27 mm) an der Außenseite des Zylinders realisierbar sind.
Elektronikzylinder ESI 58 sind flexibel einsetzbar und leicht nachzurüsten, weil sie sich mit handelsüblichen Beschlägen und PZ-Schlössern kombinieren lassen. Selbst der Einbau in Fluchttüren sowie in Feuerschutz- und Rauchschutztüren ist problemlos möglich.
Da Elektronik und Energieversorgung des Systems im Zylinder stecken ist der Schlüssel nicht nur kostengünstig, sondern auch besonders handlich. Das spezielle Design des ESI-Schlüssels ermöglicht auch die mechanische Verwendung des ESI-Schlüssels bei kernabdeckenden Schutzbeschlägen.
Ein weiteres, innovatives Element des Elektronikzylinders ESI 58 ist die im Zylinder integrierte Software. Die Anpassung an zukünftige Versionen des Betriebsystems in Form von Upgrades ist möglich und bietet dem Anwender ein hohes Maß an Zukunftssicherheit.
Die Software ist leicht bedienbar und beinhaltet abgestufte Programmiermöglichkeiten. Eine Kombination der Anwendung des ESI-Schlüssels, zum Beispiel bei Zeiterfassungs- und Zutrittskontrollsystemen eröffnen dem Anwender vielfältige Anwendungen, jeweils abgestimmt auf den speziellen Bedarf des Objekts.
BKS GmbH
42549 Velbert
Tel 0 20 51/2 01-0
Fax ~/2 01-5 55
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de