Startseite » Allgemein »

Kommunikativer Kochplatz

Allgemein
Kommunikativer Kochplatz

Die Küche hat ihre Stellung und Raumnutzung zur ausschließlichen Essenszubereitung schon längst aufgegeben. Gefragt sind größere Küchen mit mehr oder weniger großen Ess- und Aufenthaltsmöglichkeiten – sei es, um in einer Großfamilie die Kinder während der Küchenarbeit betreuen zu können oder mit der Familie oder Freunden die Lust am Kochen und Genießen gemeinsam zu erleben. Die Küche wird zur Kommunikationsplattform, die Küche wird Treffpunkt.

So auch die U-förmige Küche, die sich auf der einen Seite zum Essplatz hin öffnet, wobei der Kochplatz mit Ceran-Kochfeld, Herd und Esse den Abschluss bildet.
Im Anschluss an den Kochplatz wurde ein kleiner Tisch angeordnet, an dem man sein Frühstück einnehmen kann oder das Gemüse im Sitzen putzen, schneiden und vorrichten kann.
Die kleine Bartheke – in der rückwärtigen Verkleidung des Kochplatzes integriert – eröffnet der Hausfrau den Blick zum Essplatz und Wohnzimmer. So kann die Hausfrau auch während des Arbeitens in der Küche die Kommunikation zum Essplatz und zu Gästen aufrecht erhalten. Oder aber die Gäste können bei einem Gläschen Sekt dem Koch schon mal in den Topf schauen – kurzum, ein kommunikativer Arbeitsplatz.
Die Küche besitzt silberfarbige, geriffelte Kunststofffronten, die in Kombination mit der schwarzen Arbeitsplatte und den roten Flächen eine erfrischende Atmosphäre schaffen.
Die Rückwand unter den Oberschränken ist aus rot lackiertem Sicherheitsglas, das in Nuten in der Arbeitsplatte eingestellt wurde und so einen sauberen Abschluss zwischen Arbeitsplatte und Rückwand bildet und somit auch sehr leicht zu pflegen ist.
Die Arbeitsplatte ist aus Granit und hat ein eingefrästes Abtropfgefälle mit integrierten bzw. untergeklebten Edelstahlbecken.
In einer Ecke der Rückwand wurden die ganzen Steckdosen integriert, wobei man hier einfach ein auf Gehrung gearbeitetes Glasteil eingestellt hat, das die Steckdosen aufnimmt.
Schön gelöst ist auch die etwas herunter gezogene Front der Oberschränke, die dadurch die integrierten Leuchten unter den Unterböden der Oberschränke verdeckt.
Die Hochschränke mit Vorratsauszug, zahlreiche Auszüge und dem Rollladenschrank lassen in Bezug auf Stauraum und Komfort keine Wünsche offen.
Werner Pfeifer
Entwurf:
Dipl.-Ing. Klaus Schukraft,
76275 Ettlingen
Ausführung:
Schukraft Innenausbau GmbH, 76275 Ettlingen
Bildnachweis:
BM-Fotos: Frank Herrmann, 70771 Leinfelden
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de