1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Konrad Steininger neuer Präsident

Allgemein
Konrad Steininger neuer Präsident

Konrad Steininger neuer Präsident
Der neue Präsident Konrad Steininger (Mitte) mit den beiden Vize-Präsidenten Ansgar Kuiter (links) und Heinz Pütz (rechts)
Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland hat am 26. November in Berlin Konrad Steininger zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Konrad Steininger tritt die Nachfolge des Ende August verstorbenen Präsidenten Alfred Jacobi an. Die rund 50 Delegierten wählten den Schreinermeister aus Dingolfing mit großer Mehrheit an die Spitze des Bundesinnungsverbandes für das Tischler-/Schreinerhandwerk, für Bestatter und Baufertigteilmonteure. Konrad Steininger ist seit 2002 Präsident des Bayerischen Schreinerverbandes und seit 2003 Vizepräsident des Bundesverbandes.

„Ich stehe für unser Handwerk in seiner Vielfalt. Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür ist eine fundierte Aus- und Fortbildung“, positionierte sich Konrad Steininger in seiner Kandidatenrede. Er wolle ein Präsident sein, der den Verband zielorientiert und integrierend leiten wird.
Zu den laufenden Projekten wie der Harmonisierung des Erscheinungsbildes und der Nachwuchskampagne erklärte Steininger: „Ich stehe für Kontinuität. Ich stehe dafür, dass wir die Aufgaben und Projekte, die wir uns auf unserer letzten Mitgliederversammlung in unserem gemeinsamen Strategie- und Umsetzungspapier gegeben haben, auch angehen und zum Erfolg führen.“ Aktionismus sei seine Sache nicht. Die Lösungen müssten nachhaltig sein und vor Ort greifen. Offene Diskussionen seien wichtig, das gemeinsame Treffen von Entscheidungen aber noch wichtiger. Sein Appell: „Kommt mit auf diesem Weg!“
Heinz Pütz (Nordrhein-Westfalen) wählten die Delegierten zum neuen Vizepräsidenten neben Ansgar Kuiter. Neuer Rechnungsprüfer ist Holm Pfeiffer (Hessen). Damit ist die Verbandsführung des Bundesverbandes wieder komplett.
Die Repräsentanten der Tischler und Schreiner, Bestatter und Montagebetriebe, die im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin zusammentrafen, beschlossen, dass der Bundesverband in Zukunft in Bestatter-Angelegenheiten als „Bestatter Deutschland“ und in Montagefragen als „Montage Deutschland“ auftreten wird. Einmütig beschlossen wurden darüber hinaus die Fortsetzung der Nachwuchskampagne für Tischler und Schreiner, der Haushalt 2011 sowie eine moderate, zweistufige Anhebung der Beitragssätze in den Jahren 2011 und 2012.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de