Startseite » Allgemein »

Massiv, robust, dekorativ und formbar

Mineral-Kunststoffplatten
Massiv, robust, dekorativ und formbar

Bereits Ende der 60er Jahre in den USA entwickelt, seit über 20 Jahren auf dem europäischen Markt, und vor allem in den letzten 10 Jahren auf Siegeszug im Möbel- und Innenausbau: Die Mineral-Kunststoffplatte, auch Polymerwerkstoff oder wegen ihrer steinähnlichen Struktur auch Kunststein genannt, ist ein massives und porenloses Oberflächenmaterial mit homogener Farbe und Struktur. Neben den Gestaltungsmöglichkeiten und dem angenehmen „Griff“ ist die thermische Verformbarkeit ein weiteres besonderes Merkmal.

Der Werkstoff: Mineral-Kunststoffplatten bestehen zu rund 2/3 aus fein gemahlenen natürlichen Mineralien als Füllstoff (z. B. Aluminium-Hydroxid), und zu rund 1/3 aus Hochleistungs-Kunststoffharzen (z. B. Acrylharz, Polyesterharz, u. a.) als Bindemittel.

Eigenschaften: Mineral-Kunststoffplatten sind seidig und warm im Griff, lebensmittelecht, fleckenunempfindlich, reinigungsfreundlich, wasserfest, weitestgehend chemikalienresistent, schwer entflammbar und überdurchschnittlich schlagfest.
Die Dichte liegt bei rund 1750 kg/m³, der Elastizitätsmodul zwischen 9000 und 10 000 N/mm² und die Biegefestigkeit einer 6 mm-Platte zwischen 50 und 60 N/mm². Wichtig ist weiter die Längenausdehnung unter Wärmeeinfluß mit ca. 0,05 mm/mC°.
Verarbeitung: Mineral-Kunststoffplatten lassen sich, wie in der Holzbearbeitung üblich, mit hartmetallbestückten Werkzeugen sägen, fräsen und bohren. Zum Schleifen verwendet man Schleifpapier mit zunehmend feinerer Körnung (120–400) und zum Feinstschliff Stahlwolle.
Die Verklebung von Mineral-Kunststoffplatten mit Spezialklebern ergibt fast fugenlose, homogene Flächen und Werkstücke.
Für die Verklebung auf Trägerplatten und Unterkonstruktionen, müssen wegen der unterschiedlichen Längenausdehnungen, dauerelastische Kleber verwendet werden.
Farben und Dekore: Einfarbig in verschiedenen Farben oder in steinähnlichen Strukturen wie Marmor, Granit oder Travertin ebenfalls in großer Farbvielfalt.
Lieferformen: Platten in 5 bis 19 mm Dicke je nach Hersteller; Plattenformate ebenfalls herstellerabhängig bis zu 3758 x 1000 mm.
Halbfabrikate: Formteile, Einbaubecken, Spülen, komplette Arbeitsplatten, Rohre für Säulen, Leisten und Lisenen, Lichtschalter u. a.
Einsatzbereiche:
• Küche: Spülen, Arbeitsplatten, Wandpaneele, Tische, Theken
• Bad: Badewannen- und Dusch-wandverkleidungen, Fliesen, Duschwannen, Waschbecken und Waschtische, Wandpaneele
• Objektbereich: Büros, Hotels, Restaurants, Ladenbau, öffentliche Gebäude, Labors, Praxen, Krankenhäuser.
Handelsnamen: Askilan, Corian, Marlan, Varicor, Surell, Wilsonart u. a. n
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM NeuheitenSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de