Startseite » Allgemein »

Massivholz optimal nutzen

Allgemein
Massivholz optimal nutzen

Produkte aus Massivholz sind mittlerweile nicht nur weltweit akzeptiert, sondern auch die qualitätsbewußte Nachfrage ist gestiegen. Daher gilt es, die Nutzung von angebotenen Schnitthölzern zu optimieren und weitere Holzarten auf ihre Verwertbarkeit zu untersuchen.

Eine Lösung bietet GreCon Dimter mit der Optimierungskappanlage „Opticut 204“, die sich durch folgende Merkmale auszeichnet:
• einfache Handhabung mit einem Angebot von Mechanisierungsoptionen zur Entlastung des Bedienungspersonals
• unkomplizierte Bediener-Oberfläche für die Eingabe der Produktionsdaten in den Optimierungsrechner
• Entlastung des Bedienungspersonals in Qualitätsverantwortung und Leistung
• exakt protokollierte Erfassung der Produktionsdaten
• genaue Kenntnisse der Lagerbestände
• Kontrolle und Bewertung der eingekauften Holzqualitäten
• Vergleich der Lieferanten
• Just-ln-Time-Fertigung
Das Bedienungspersonal konzentriert sich auf die Strichmarkierung von nicht verwertbaren Abfallstücken sowie auf die Bestimmung der Qualität durch entsprechenden Strichcode. Alles Übrige bestimmt die „Auswertungs-lntelligenz“ des Optimierungsrechners.
Aus den verwertbaren Längen und zugeordneten Qualitäten, unter Berücksichtigung von Wertzuordnungen (Preisen) und gewünschten Stückzahlen, ermittelt der Rechner (GreCon Dimter-Software) in Bruchteilen von Sekunden das beste Zuschnittergebnis.
Je nach Holzqualität und Beurteilungs-Anforderungen wird die Säge von ein oder zwei Bedienungsleuten beschickt.
Alle Informationen wie Eingangslängen und Position der Strichmarkierung werden im Durchlauf exakt und schlupffrei in der Meßstation vermessen. Ein starker Antriebsmotor und die spezielle Sägenschwinge gewährleisten durchschnittlich 12 000 Ifdm und mehr pro Schicht. Die exakte Positionierung wird durch ein unabhängiges, schlupffreies Meßrad gewährleistet. An- und Abschnitte sowie kurze Abfälle werden ohne störungsanfällige Mechanik per Luftstoß direkt am Sägeblatt in einen Schacht entsorgt. Funktionsstörungen im Sortierablauf sind somit ausgeschlossen. Der Optimierungsrechner ist durch einfache internationale Symbolik bedienerfreundlich konzipiert.
Ob nach Längen, Qualitäten, Aufträgen sortiert werden soll, wird im Bedienungsterminal festgelegt.
(GreCon Dimter Holzoptimierung, 31061 Alfeld-Hannover; Fax 0 51 81/939-225; e-mail: grecon_dimter@grecon.de
GreCon Dimter Holzoptimierung, 89257 lllertissen; Fax: 0 73 03/15-199; e-mail: Dimter Net@aol.com ) n
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de