Startseite » Allgemein »

Nicht ob, sondern wie!

Allgemein
Nicht ob, sondern wie!

Mitarbeiter_Redaktion_BM

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit Jahren ist „Digitalisierung“ das wohl meist genannte Schlagwort, wenn es um die Zukunft des Tischler- und Schreinerhandwerks geht. Das Tempo, mit dem nun in wirklich allen betrieblichen Bereichen theoretische Ansätze ganz konkreten Lösungen weichen, ist bemerkenswert. Als Betriebsinhaber sind Sie gut beraten, nicht die Digitalisierung an sich infrage zu stellen, sondern Ihren individuellen Umgang mit dem Thema zu definieren. Das ist für viele Kollegen eine riesige Herausforderung und im Zweifel auch mit sehr viel Schweiß verbunden. Aber: Es hilft alles nichts und viele Beispiele aus der Praxis zeigen, dass sich „Machen“ einfach lohnt!

In dieser Ausgabe begegnet Ihnen Digitalisierung an vielen Stellen und in unterschiedlichen Zusammenhängen. Im Titelthema CNC-Technik sind das ganz konkrete Beispiele aus der Praxis. Wir haben drei Kollegen Werkstattbesuche abgestattet und stellen deren unterschiedliche Ansätze und technische Lösungen vor.

Einer von ihnen ist Tino Skuthan. Er hat zusammen mit seinem achtköpfigen Schreinerteam den Workflow von der CAD-Konstruktion bis hin zur CNC-Nestingbearbeitung völlig neu und durchgängig gestaltet und „Nägel mit Köpfchen“ gemacht. Bei unserem Vor-Ort-Besuch in Weihenzell erzählt er meinem Redaktionskollegen Lukas Petersen und mir: „Wer A sagt, muss auch B sagen“. Wie er das meint und was das letztlich für seinen Betrieb bedeutet, lesen Sie in unserer lebendigen, kurzweiligen Reportage. Und weil sein Digitalisierungsweg sehr interessant und beispielhaft ist, hat uns auch das Filmteam von BM-TV begleitet. Lesen und sehen sie selbst: Auf Seite 14 geht‘s los.

Im Rahmen einer neuen BM-Serie knöpfen wir uns das Thema BIM vor. Aber: Keine Angst, wir überschütten Sie dabei nicht mit virtuellem und theoretischem Gefasel, sondern gehen das schön praxisnah an. Im Rahmen der Serie möchten wir Sie fit machen für den Umgang mit der komplexen Thematik. Steigen Sie ein mit „BIM for Beginners“ (Seite 82).

Drittes Digitalsierungsbeispiel dieser Ausgabe sind sogenannte Handwerker-Apps. Mobil einsetzbar, unterstützen sie auf sehr vielfältige Weise Ihren Werkstatt- und Montagealltag – und zwar vom Aufmaß bis zur Zeiterfassung und auch weit darüber hinaus. Wir werfen einen Blick auf mobile Programme für Büro, Werkstatt und Baustelle (Seite 97).

Das BM-Schreinerteam wünscht Ihnen eine spannende Lektüre – analog oder digital!

Es grüßt Sie herzlich

Christian Närdemann,
Chefredakteur

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de