Startseite » Allgemein »

Optimale Kantenqualität

Hebrock
Optimale Kantenqualität

Die Fügetechnik ist in der industriellen Fertigung seit längerem bekannt und ist bei Fertigungsstraßen und großen Anlagen Standard.

Fügefräsen bedeutet: Mit dem Fräsaggregat werden plattenförmige, beschichtete Werkstücke(z. B. Spanplatte, MDF) vor dem Kantenanleimen sauber und ausreißfrei gefügt.
Hebrock macht diese Technik mit der neuen Generation von Kantenanleimmaschinen ohne Abstriche für das Handwerk salonfähig. So werden beispielsweise – wie in der Industrie – ausschließlich diamantbestückte Fräser eingesetzt, die Garant für hohen Qualitätsstandard und lange Standzeiten sind.
Die gerade oft im Handwerk anzutreffende Zuschnittproblematik, nämlich kein oder gerade wegen eines schlecht eingestellten Vorritzers, an der Format- oder Plattensäge führt dazu, dass kein optimaler, sauber Fertigschnitt gegeben ist. Mit der neuen Maschinengeneration von Hebrock hat der Schreiner/Innenausbauer zukünftig keine Probleme mehr.
Hinzu kommt der geringe Platzbedarf; das Einstiegsmodell „Euro 3001-F“ (nur 3,70 m lang), das Massivanleimer bis 8 mm dicke Anleimer verarbeitet und über Kappsäge und Kombifräse verfügt.
Die größeren Ausführungen sind mit Ziehklinge, Putzstation oder zusätzlich noch mit Radiusziehklinge und Eckenabrundfräse ausgerüstet.
Schreiner und Innenausbauer, die nicht auf ihre „alte“ Kantenanleimmaschine verzichten wollen und trotzdem eine optimale Kantenqualität wünschen, bietet Hebrock auch die separate Fügemaschine F1 mit diamantbestückten Werkzeugen. Mit entsprechender Werkzeugbestückung ist die Maschine auch als „Profilierfräse im Durchlauf“ für individuelle Anwendungen nutzbar.
Hebrock; 32257 Bünde
Tel 0 52 23/4 15 99
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de