Startseite » Allgemein »

Paul Ernst zum 65.

Allgemein
Paul Ernst zum 65.

Paul Ernst, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Maschinenfabrik in Eschelbronn/Heidelberg, feierte im Juli seinen 65. Geburtstag.

Der gelernte Schlosser und studierte Maschinenbauingenieur startete in der Schlosserei seines Vaters mit Vorrichtungen und kleinen Maschinen für die Möbelfertigung.
Die erste größere Maschine war ein Schwabbelautomat zur Politur von Polyesterflächen. Sie wurde 1962 erfolgreich am Markt eingeführt. Die ein Jahr später entwickelte Lackzwischenschliffmaschine für Lackierstraßen war mit 2500 verkauften Maschinen ein echter Bestseller. Die erste Kreuzschliffmaschine aus dem Jahre 1968 beinhaltete bereits den schwimmend gelagerten Druckbalken.
Neueste Erfindung aus dem Hause Ernst ist das sogenannte Duplexsystem, bei dem zwei Druckbalken auf dasselbe Breitband drücken. Die Verdoppelung der Leistung und die Einsparung von Betriebskosten sind die Vorteile.
Heute sind Ernst-Schleifautomaten High-Tech-Maschinen mit Hochleistungsschleifelementen, die mit der Bedienerelektronik „Touch-Screen-Display“ ausgerüstet sind.
Als Anerkennung für seine Verdienste um die Einführung neuer Technologien erhielt Paul Ernst 1993 den Innovationspreis des Landes Baden Württemberg. n
Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de