Startseite » Allgemein »

Power auf Dauer

Neue Bohr- und Kombihämmer-Generation
Power auf Dauer

Die neuen Bohr- und Kombihämmer haben ein neu konzipiertes pneumatisches Hochleistungsschlagwerk, das bei minimalem Anpressdruck eine hohe Schlagkraft und somit einen extrem schnellen Bohr- und Meißelfortschritt garantiert (Foto: Metabo)
Schlagkraft und Ausdauer, wie beim Boxen und Marathon, standen bei der Entwicklung von sieben neuen Bohr- und Kombihämmern im Vordergrund. Kein Wunder, denn sie gehören zum Boxthon-Programm von Metabo. Die dauerhafte Power beruht in erster Linie auf dem Marathon-Motor und dem pneumatischen Schlagwerk der Hämmer. Der neue, robuste Marathon-Motor wurde mit dem bewährten Wicklungsschutzgitter kombiniert, das die Maschine wirksam gegen aggressiven Staub und Gesteinsteile abschirmt. Das ebenfalls neu konzipierte pneumatische Hochleis- tungsschlagwerk garantiert bei minimalem Anpressdruck eine hohe Schlagkraft und somit einen extrem schnellen Bohr- und Meißelfortschritt. Zudem erhöhen die geringen Vibrationen des optimal auf den Marathon-Motor abgestimmten Schlagwerks die Sicherheit und den Komfort.

Die 2,4 bis 2,7 kg leichten Bohr- und Kombihämmer realisieren ( je nach Gerätetyp) Bohrdurchmesser von 20 bis 28 mm in Beton, 13 mm in Stahl und 30 bis 40 mm in Weichholz. Sie arbeiten mit einer Einzelschlagenergie von 1,6 bis 2,5 Joule, einem maximalen Drehmoment von 11 bis 20 Nm und einer Nennaufnahme von 500 bis 1010 Watt.
Neben ihrer Schlagkraft und Ausdauer sind die Maschinen mit vielen weiteren Alleinstellungsmerkmalen versehen. Hierzu zählt der Quick Bohrfutterwechsel. Ein Handgriff genügt, um vom Hammerbohrfutter SDS-Plus auf das als Zubehör erhältliche Schnellspann-Bohrfutter Futuro Plus zu wechseln, das die Nutzung zylindrischer Bohrer ermöglicht (nicht BH 20, BHE 20). Der Clou für den Anwender: Er benötigt nur zwei Bohrfutter für die Funktionen Hammerbohren, Bohren, Schrauben und Meißeln, die sich außerdem bequem über Drehschalter anwählen lassen.
Die integrierte Vario-Tacho-Constamatic (VTC)-Elektronik hält bei BHE 24, KHE 24 und KHE 28 die zwischen 0 – 1000 min-1 einstellbare Leerlaufdrehzahl selbst bei härtestem Einsatz konstant und gewährleistet dadurch einen schnelleren Bohrfortschritt. Bei den Bohrhämmern BHE 20 und BHE 22 bildet die Variospeed (V)-Elektronik, beim Kombihammer KHE 24 Contact die Vario-Constamatic (VC)-Elektronik eine Basis für exaktes, zügiges Arbeiten.
Eine Kohleverschleißanzeige, ein Wiederanlaufschutz, eine eingebaute Kontaktfunktion, die den KHE 24 Contact sofort abschaltet, wenn die Bohrerspitze ein leitendes, geerdetes Material berührt und die bewährte, in allen Hämmern installierte Metabo S-automatic-Sicherheitskupplung, die vor Verletzungen bei verhaktem Werkzeug schützt, sorgen für Sicherheit.
Sämtliche Maschinen (außer BH 20) sind mit einem Schlagstopp zum Bohren ohne Schlag und mit Abschaltkohlebürsten, die Kombihämmer zusätzlich mit einem Drehstopp zum Meißeln ausgestattet. Zudem sind die Geräte mit dem neuartigen, optimal kühlenden Axial-/Radiallüfter, einem Kunststoff-Tragkasten, einem 4,2 m langen Gummikabel und mit dem vibrations-dämpfenden, mit einer Hand verstellbaren Zusatz
handgriff ausgerüstet, in den ein Bohrtiefenanschlag integriert ist. Aufgrund ihres ergonomisch güns- tigen Designs liegen die Bohr- und Kombihämmer ohnehin sehr sicher und ermüdungsarm in der Hand. Abgesehen vom BH 20 und BHE 20 lassen sich die Maschinen auch auf Linkslauf umschalten. Ein umfangreiches Zubehörprogramm und interessante Sonderausstattungen erweitern den Anwendungsbereich.
Metabowerke GmbH & Co.
72622 Nürtingen
Tel 0 70 22/72-0
Fax ~/72-25 95
Internet: www.metabo.com o
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de