. Qualitätswerkzeug contra Billigimport - BM online
Startseite » Allgemein »

Qualitätswerkzeug contra Billigimport

Allgemein
Qualitätswerkzeug contra Billigimport

Minderwertige Werkzeuge können Marken-Produkten zum Verwechseln ähnlich sehen, ohne deren „inneren Werte“ zu haben (Foto: FWI)
Angesichts der anhaltenden Schwemme von Handwerkzeugen aus fernen Ländern, bei denen sich hinter einer chromglitzernden Fassade häufig minderwertige Qualität verberge, rät Karl Heinz Rüberg vom Fachverband Werkzeugindustrie e. V.: „Augen auf beim Werkzeugkauf“. Auch dem professionellen Verwender würden Werkzeuge ungenügender Qualität und Handhabungssicherheit angeboten.

Kosten, die vom Handwerkzeug ausgehen und die das Arbeitsergebnis und den Aufwand beeinflussen, sind schwer erfaßbar, in der Summe aber sicherlich von Bedeutung. Von einer einzigen, bei Reparaturarbeiten verwürgten Schrau-be, können beispielsweise erhebliche Kosten und betriebliche Ablaufstörungen ausgehen.
Der Fachverband Werkzeugindustrie e. V. ist überzeugt, daß beim Werkzeugkauf nicht der Preis und der erste Eindruck entscheidend sein sollten. Im Mittelpunkt solle vielmehr die Gebrauchstauglichkeit der Werkzeuge stehen, und hierbei handele es sich sehr häufig um „innere Werte“, die nicht sofort erkennbar seien.
Dies würden sich Billigproduzenten zunutze machen und minderwertige Werkzeuge auf den deutschen Markt bringen, die zum Teil nicht einmal die gesetzlichen Mindestanforderungen an die Handhabungssicherheit erfüllen.
Bei Markenprodukten übernimmt der Hersteller die Verantwortung für die Qualität seiner Produkte gegenüber dem Verwender. Darüber hinaus kann angenommen werden, daß kein bekannter Hersteller den über Jahre erarbeiteten guten Ruf leichtfertig durch nachlassende Anstrengungen aufs Spiel setzt. n
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de