Startseite » Allgemein »

Schieben und aufdrehen

Verschlüsse
Schieben und aufdrehen

Das Meisterstück von Thomas Geiger – eine Anrichte aus Birnbaum und Ahorn – überzeugt einerseits mit seiner schlichten Anmutung und mit pfiffigen Details andererseits.

Ein kräftiger, U-förmiger Winkel aus Ahorn trägt mit seiner Mittelwand insgesamt drei Korpusse, die in Birnbaum furniert sind und mit dem warmen Farbton einen ansprechenden Akzent setzen. Der mittlere Korpus ist mit vier Schubkästen bestückt. Die äußeren, schmäleren Korpusse haben auf Gehrung einschlagende Türen. Dabei schlagen die Türen und die Doppel der Schubkästen nicht vollständig auf Gehrung ein, sondern sind mit einem Plättchen von ca. 4 x 4 mm angesetzt – wirken fast wie überfalzt. Des Weiteren ergibt sich der Vorteil, dass die Rollen der Gehrungsbänder in diesen Falzen untergebracht werden konnten.

Die Griffe – vernickelt und matt lackiert – sind auf den Schubkastendoppeln mittig montiert und laufen über die gesamte Breite. Bei den beiden Türen hat der jeweilige Griff – der konsequenterweise die Höhe des Griffs auf der obersten Schublade aufnimmt – auch die Schließfunktion inne. Dazu hat der Meisterschüler jeden Türgriff beweglich gelagert und mit einem Stift aus Edelstahl verbunden. Dieser Edelstahlstift ist in einem massiven Hartholzteil geführt und wird mit einer Feder nach vorne gedrückt. Vorne ist der Stift angeschrägt, so dass dieser sanft auf das Schließblech aufläuft und sich so die Tür einfach schließen lässt. Zum Öffnen der Tür muss der Griff zur Bandseite hin verschoben werden, der Riegel gibt die Tür frei und die Tür lässt sich aufdrehen.
Das Meisterstück entstand an der Meisterschule in Detmold. (wp)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de