Compass Software optimiert Workflow bei Meister-Treppentechnik

Software nach Maß

Neue CNC, durchgängige Programmierung: MTT profitiert von deutlich optimierten Abläufen. Abbildung: Compass Software
Compass Software hat mit Sonderprogrammierungen den Daten- und Materialfluss bei der Firma Meister-Treppentechnik optimiert. Von der Planung bis zur Produktion funktioniert nun alles wie aus einem Guss.

I Meister-Treppentechnik (MTT) mit Sitz im bayrischen Tettau produziert Stufen für Treppenbauer – rund 600 Stück pro Schicht. Bei der Produktion kamen bislang verschiedene Programme für das Lager, die Plattenoptimierung und für eine alte CNC-Maschine zum Einsatz. Die Koordination zwischen den Systemen und das Problem, dass das CNC-Bearbeitungszentrum sehr alt war und es keinen Support oder Ersatzteile mehr gab, bereitete MTT Kopfzerbrechen.

Komplett neu durchgestartet
MTT entschied sich für eine Umstellung. Das Unternehmen bestellte eine neue Dreiachs-CNC-Maschine von Homag und beschloss, die Software für die gesamte Werkstatt zu vereinen. In diesem Zusammenhang wurde Compass Software damit beauftragt, sämtliche Programmierungen nach dem Lager zu übernehmen.
Compass musste für diese Sonderprogrammierung verschiedene Module entwickeln und/oder verfeinern. Zum einen galt es sicherzustellen, dass fremde Daten und Formate von externen Treppenbauern für die Stufenproduktion automatisch eingelesen werden können. Weiterhin war es wichtig, die Plattenoptimierung zu programmieren. Bis zu acht Stufen sollten auf eine solche Platte passen. Dazu musste die Kommunikation mit dem Lager programmiert und ein intelligenter Datenfluss erstellt werden, um zu erfahren, welche Platten im Lager vorhanden sind. Zudem müssen die Stufen gegen diesen Lagerbestand optimiert und die Ergebnisse der Optimierung dem Lager mitgeteilt werden, damit es die benötigten Platten bereitstellen kann. Zuletzt war es die Aufgabe von Compass Software, ein Modul zum Fräsen der Platten und der Resteverwertung auf der Homag zu entwickeln.
Sicherer und durchgängiger Prozess
Die gesamte Programmierung wurde während der Entwicklung bei Homag intern getestet, sodass die Produktion bei MTT zu keinem Zeitpunkt gestört war. Das Ergebnis ist ein fließender und sicherer Prozess: Die optimierten Platten werden zunächst vom Lager geliefert. Dann zieht die Maschine die Platten automatisch auf den Tisch. Anschließend werden die Stufen aus der Platte gefräst und laufen dann durch einen Plattenwender, der sie für die Schleifmaschine umdreht. Nach dem Schleifen können die fertigen Stufen von der Anlage genommen werden. An einem Drucker werden die zugehörigen Etiketten gedruckt und es wird ein Kontrollbild angezeigt. Die ganze Maschinenabfolge erreicht in der Werkstatt eine Länge von rund 20 m. „Compass Software zeigte sich bei der Erfassung und Lösung unserer Problematik sehr kompetent und flexibel. Die problemorientierte Herangehensweise und die stets schnelle Reaktion auf die Ergebnisse unserer Tests vor Ort führten zielsicher zu dem von uns gewünschten Ergebnis“, so das Fazit von MTT-Geschäftsführer Hermann Wank. (cn/Quelle: Compass Software) I
Compass Software GmbH
44379 Dortmund

Herstellerinformation

Werde BM-Titelstar 2020!

04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Holz-Handwerk 2020

HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020

Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de