Startseite » Allgemein »

Stets für Überraschungen gut

SCM Group: CNC-Konzepte für Handwerk und Industrie in strahlendem Weiß
Stets für Überraschungen gut

Eine neue Generation bei CNC-Bearbeitungszentren ist die „Ergon“ mit feststehendem Portal und Tandemtischen
Dem Motto „Wirtschaftliche CNC-Konzepte für jede Betriebsgröße“ will die SCM-Gruppe auf der Ligna einmal mehr neue Impulse vermitteln. Akzente setzt die Firmengruppe aus Rimini auch mit einem neuen Outfit: SCM-Maschinen erstrahlen in Weiß mit dunkelgrauen Streifen.

Auf wichtigen Messen sowohl mit Weiterentwicklungen als auch mit Neuheiten zu glänzen, gehört bei SCM zur Firmenphilosophie. So soll es auch auf der diesjährigen LIGNAplus wieder sein. Präsent ist SCM in Hannover, wie gewohnt mit zwei großen Ständen: Maschinen für das Handwerk, CNC-Bearbeitungszentren und Lösungen für die Fensterfertigung werden in Halle 17, Maschinen und Anlagen für die Möbelindustrie sowie CNC-Zentren von Morbidelli in Halle 25 präsentiert.

Eine neue Generation bei CNC-Bearbeitungszentren ist die Type „Ergon“ mit feststehendem Portal, das einen vibrationsfreien und gleichmäßigen Bewegungsablauf sicherstellt. Ein weiteres Merkmal ist der verfahrbare, teilbare Tandemtisch, der eine Wechselbeschickung zuläßt. Mit dieser Entwicklung werden primär drei Ziele verfolgt: Hohe Produktionsleistung, maximale Sicherheit für die Maschinenbediener und die weitestgehende Minimierung der Nebenzeiten. Das Arbeitsaggregat „Duoset“ besitzt zwei gekoppelte Frässpindeln, die von „einem“ Magazin mit acht Stationen bedient werden. Zur angestrebten maximalen Produktionsleistung trägt auch die Verfahrgeschwindigkeit bis 80 m/min der Aggregate bei. Die CNC-Steuerung der Vertikalachse an den Fräsaggregaten gewährleistet das vollautomatische Einrichten der einzelnen Spindeln und Werkzeuge. Für beste Sicherheit des Maschinenbedieners sorgt die Anordnung der Arbeitsaggregate hinter dem Portal.
Kompakt ist der erste Eindruck vom neuen SCM-Bearbeitungszentrum „Record 130“, das ebenfalls seine Premiere auf der Ligna feiert. Zwei weitere Merkmale erfüllen gleichermaßen immer wieder gestellte Forderungen des Marktes: Die einfache Bedienung trotz der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten – und ein attraktiver Anschaffungspreis. Für die Vielseitigkeit sorgt das neue Fräsaggregat „Power 2000“ ebenso wie der Rapid-Werkzeugwechsler (Aufnahme von max. 12 Werkzeugen) sowie das Bohraggregat mit bis zu 12 einzeln abrufbaren Vertikal- und sechs Horizontalspindeln. Zusätzlich ermöglicht das „Universal K-Aggregat“ (zwei Ausgänge, über CNC-Steuerung um 360° schwenkbar) weitere Horizontalbearbeitungen wie beispielsweise Schloßkasten- und Beschlagbohrungen oder Trennschnitte bis 80 mm Stärke. Für das flexible und einfache Aufspannen der Werkstücke sorgt der SCM-Multifunktionsarbeitstisch (Auflagefläche 1200 x 3200 mm). Die CNC-Steuerung funktioniert auf der Basis eines Windows-PC mit Routolink-Benutzeroberfläche.
Der ebenfalls zur SCM-Gruppe gehörende Hersteller Routech, auf CNC-Bearbeitungszentren für den industriellen Einsatz spezialisiert, überraschte bereits vor Jahren mit einer neuartigen und einmaligen Konzeption den Markt: „Protos“, ein Bearbeitungszentrum, das auf einem Drehprisma drei unabhängige Arbeitstische mit je 3300 x 1600 mm Aufspannfläche vereint: Während auf der Vorderseite die Arbeitstische neu bestückt werden, laufen auf der Rückseite die Bearbeitungsprogramme ab. Die jetzt auf der Ligna zu sehende neue Ausführung ist für größere Werkstückabmessungen wie etwa 1600 mm breite Bettenteile erweitert worden.
Ein ebenfalls neues exklusives Routech-Konzept wurde in der Baureihe „Euro“ verwirklicht. Hier sind die Frässpindeln nicht mehr in einer geradlinigen Ebene, sondern in Parallelreihen entlang der X- und Y-Achse angeordnet, so daß die verfügbaren Arbeitstischflächen besser ausgenützt werden. Zudem besitzt jede Spindel eine unabhängige Z-Achse. Damit kann die effektive Werkzeuglänge direkt an der NC-Steuerung eingegeben werden, ohne die sonst erforderliche, recht komplexe Angleichung von mehreren Werkzeugen, die zusammen im Einsatz sind. Insgesamt wurde mit weiteren Neuerungen am Arbeitstisch, bei den Spannsystemen sowie bei der Werkstückpositionierung ein Höchstmaß an Leistungsvermögen und Flexibilität erreicht, das dem wertanalytischen Denken der auf höchste Effektivität bedachten Industrie entspricht.
Interessant im Standardmaschinenprogramm bei SCM ist der neue Profilier- und Zapfenschneidautomat Concept 1000, ein flexibles Bearbeitungszentrum für die Fertigung einer Vielzahl von unterschiedlichen Teilen. Die nach einem völlig neuen Konzept ausgerüsteten Bearbeitungsaggregate einschließlich einer Hochleistungsspindel (bis 11 KW bei 6000 U/min) und dem automatischen Werkzeugwechsler für zehn Bearbeitungswerkzeuge (max. Durchmesser 180 mm), stehen für eine vielseitige Verwendung der Maschine zur Herstellung von Türen für Küchenmöbel, Massivholzmöbel, Badezimmer- und Gartenmöbel, oder alle Arten von geraden und geformten Möbelteilen sowie auch Türen. n
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de