Altes Haus, neue Fenster – Herstellerinformation. Trends und Innovationen - BM online
Startseite » Allgemein »

Trends und Innovationen

Altes Haus, neue Fenster – Herstellerinformation
Trends und Innovationen

facade-828984_1920.jpg
Der Austausch alter Fenster ist eine beliebte Sanierungsmaßnahme. Foto: pixabay.com / © Free-Photos

Eine beliebte Sanierungsmaßnahme bei Hauseigentümern ist der Austausch alter Fenster. Große Fenster liegen im Trend, lassen sich aber aufgrund ihres hohen Gewichtes oft schwierig verarbeiten. Neben der modernen Optik neuer Fenster liegt das Hauptanliegen insbesondere an der Einhaltung neuer gesetzlicher Anforderungen.

GEG 2020 – Ablösung von EnEV, EnEG und EEWärmeG

Die umweltpolitischen Ziele der Bundesregierung werden stetig aktualisiert. Sowohl im Hausbau als auch in der Renovierung ergeben sich dadurch immer wieder neue Herausforderungen. Die für Fensterbauer bekannte Energieeinsparverordnung EnEV 2014 wurde zum 01.11.2020 vom neuen Gebäudeenergiegesetz GEG 2020 ersetzt. Das neue Gesetz löst somit die drei oben genannten älteren Richtlinien zur Energieeffizienz in Gebäuden ab und fasst sie mit neuen Anforderungen in einem vereinheitlichten Gesamtwerk zusammen. Neue Vorgaben bringen auch neue Trends und Innovationen hervor.

Optische und funktionale Trends in 2021

Die Trends in 2021 vereinen sowohl optimierte Funktionalität durch intelligente Technik und Energieeffizienz, Sicherheit und auf Wunsch Barrierefreiheit, aber auch modernes Design zur optimalen Wirkung der Räumlichkeiten.

So sind minimale Fensterrahmen bei Panoramafenster besonders ansprechend und erfreuen sich bei moderner Gebäudeplanung großer Beliebtheit. Neben einem weiten Ausblick ohne visuelle Unterbrechung ermöglichen sie eine passiv-solare Wärmegewinnung. Große Fensterflächen können mit einem herkömmlichen Dreifach-Isolierglas jedoch hohe Gewichte erreichen, die wiederum dickere Rahmen erfordern. Ein möglicher Ausweg stellen Gewichtseinsparungen durch den Einbau von Leichtgläsern dar.

Eine zusätzliche Schiebetür bietet zudem eine optimale Möglichkeit für ausreichend frische Luft, aber auch alternative Zugangsmöglichkeiten zum Gebäude als Gartenzugänge. Praktischerweise können diese auch von Umzugsunternehmen oder anderen Dienstleistern zum Transport großer oder sperriger Einrichtung genutzt werden.

Ein weiterer Trend setzt die Fensterrahmen bewusst in den Fokus, indem sie farblich und in der Beschaffenheit an In- und Exterieur angepasst sind. Ein Holzfenster erzeugt beispielsweise ein angenehmes Wohnklima und bietet eine gute Wärmedämmung bei Fenstern aus Weichholz. Für die optimale Durchlüftung kann ein integrierter Holzfensterlüfter dienen. Allerdings können Holzfenster teurer in der Anschaffung ausfallen und müssen regelmäßig gepflegt werden.

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de