Startseite » Allgemein »

Volles Haus und positive Stimmung

Palette CAD -Anwendertage 2009 in Fulda
Volles Haus und positive Stimmung

Mit 160 Anwendern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich und der Slowakei war die Veranstaltung so gut besucht wie noch nie
Die 6. Anwendertage des Stuttgarter Softwarehauses Palette CAD waren so gut besucht wie noch nie: Rund 160 Anwender und Partner aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Frankreich und der Slowakei nahmen Anfang Juli an der zweitägigen „Palette-Jahres-Hauptversammlung“ teil. Das Softwarehaus bedient mit seinem Planungsprogramm die Branchen Bad, Fliese, Naturstein, Kamin- und Kachelofenbau sowie den Möbel- und Innenausbau. Im Fokus der Veranstaltung standen praxisbezogene Informationen und Workshops. Zudem bot sich auch reichlich Raum für die Teilnehmer, sich intensiv auszutauschen, wovon diese auch sehr rege Gebrauch machten – beispielsweise im Rahmen einer geselligen Abendveranstaltung.

Palette-Chef Dr. Walter Zinser stellte zu Beginn der Veranstaltung fest: „Aus der Wirtschaftskrise können wir lernen, dass der Mittelstand das Erfolgsmodell der Zukunft ist. Mittelständische Unternehmen haben sehr gute Mitarbeiter, sind flexibel und entwickeln innovative Ideen.“ Den besten Beweis dafür liefert Palette CAD selbst. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum von Palette Datensysteme bzw. den 15. Geburtstag der Palette CAD GmbH, die damals mit dem Ziel gegründet wurde, ein leistungsfähiges Planungsprogramm unter Windows zu erstellen. Heute beschäftigt Palette mehr als 20 feste Mitarbeiter.
Schwerpunktthema und Motto der diesjährigen Anwendertage war „Schöne Planungen sind keine Zauberei“. Entsprechend führte Zinser zahlreiche Möglichkeiten vor, wie Planungen – vor allem dank des künstlerischen Modus des Programms – mit der Software optisch durchaus einzigartig präsentiert werden können.
Für Schreiner und Innenausbauer kündigte das Softwarehaus einige interessante Neuigkeiten an, z. B. einen Küchenkatalog mit Systemmöbeln oder eine offene CNC-Schnittstelle für die durchgängige Maschinenanbindung.
Im Gespräch mit der BM-Redaktion verriet der Palette-Chef noch, dass auch ein neues Treppenbauprogramm mit dem kommenden Upgrade (noch in diesem Jahr) zum festen Bestandteil der Planungssoftware zählen werde. Zinser: „Eigentlich bietet Palette CAD schon in der aktuellen Version alles, was es braucht, um eine gewendelte Treppe zu konstruieren. Die Aufgabe für die Entwickler ist nun, diese Methoden so zu einem „Wizard“ zusammenzufassen, dass der Anwender Schritt für Schritt durch die regelgerechte Gestaltung einer geraden oder gewendelten Treppe geführt wird. Als Ergebnis entsteht eine Treppe aus intelligenten Platten in den verschiedenen Ausführungsarten. Die Ausgabe als Fertigungszeichnung, Schablone oder an CNC wird quasi automatisch erledigt. Und für eine weitere Ausdetaillierung stehen die umfangreichen Konstruktionswerkzeuge von Palette CAD zur Verfügung. Die eindrucksvolle Visualisierung der Treppe leistet Palette CAD dann einfach nebenher“. (cn)
Herstellervideo
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de