Startseite » Allgemein »

Was Betriebe durch Corona lernen können

Chancen in der Katastrophe – Herstellerinformation
Was Betriebe durch Corona lernen können

businessman-4929680_1920.jpg
Die Corona-Krise hat den Blick auf das Wesentliche geschärft. Foto: pixabay.com

„Corona“ – die Krone, ein Name, der fast respektvoll klingt und etwas Positives erwarten lässt: In der Realität bezeichnet Corona eine bedrohliche Virusfamilie, die bei Menschen weltweit ein schweres akutes Atemwegsyndrom auslöst und in vielen Fällen zum Tod führt. Covid-19, wie Experten das zirkulierende Virus abkürzen, bedroht unsere Gesundheit und unsere Existenz. Es zwingt Industriegiganten, mittelständische Firmen und Arbeitnehmer in die Knie. Auch das deutsche Handwerk als stabiler Wirtschaftsfaktor des Landes ist eingebrochen.

Umfrage des ZDH

Auf welche Weise Corona die Geschäftstätigkeit deutscher Handwerksbetriebe beeinflusst hat, ließ der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in einer bundesweiten Umfrage ermitteln. Sie startete im März und wird seitdem regelmäßig aktualisiert. Fast 5000 Handwerksbetriebe wurden gehört, das Ergebnis durch die Pandemie ist erschreckend: Umsatzrückgänge sowie Auftragsstornierungen bedrohen ihr Überleben bzw. schränken ihre Liquidität ein.

Der Lockdown war für Handwerksbetriebe dramatisch. Mittlerweile hat sich das laut ZDH zwar etwas entspannt, aber 42 % der befragten Unternehmen beklagen immer noch starke Umsatzverluste. Laut Expertenmeinung ist bis Jahresende nicht damit zu rechnen, alle Verluste zu kompensieren.

Was können Betriebe durch Corona lernen?

In Krisen schärft sich der Blick auf das Wesentliche. Heute sind Offenheit und Anpassung gefragt, um Stammkunden zu halten bzw. neue zu generieren. Das Handwerk muss nahe am Kunden agieren und ihn zum Zentrum unternehmerischen Handelns machen. Die Digitalisierung hilft, eine perfekte Kundenkommunikation zu entwickeln:

  • Skype-Beratung aus dem Homeoffice
  • Telefon-Besprechung nach Zustellung von Fotos der Kunden
  • Emailversand mit Anhängen
  • Schnelle Sprachnachrichten via WhatsApp
  • Automatisierte Marketinglösungen durch die richtige Software.

Digitalisierung spart Zeit und Geld

Bislang sind digitale Instrumente vom Handwerk noch nicht in ausreichender Form umgesetzt worden. Dabei spart Digitalisierung Zeit und Geld. Erst durch Corona stellen Handwerksbetriebe fest, wie sinnvoll der Einsatz digitaler Technologien zur Verbesserung der Kundennähe ist. Wünsche potentieller Auftraggeber schon im Vorfeld zu realisieren, ist wesentlich, denn Kundenmanagement findet heute online statt.

Für Handwerksbetriebe ist die Zeit gekommen, eigene Dienstleistungen dem Konsumverhalten der Kunden anzupassen. Corona hat Menschen weltweit zusammenrücken lassen, digitale Instrumente steigern ihr Potenzial und sichern ihre Existenz.

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de