» Wir führen intensive Lieferantengespräche «
Startseite » Wissen » Unternehmensführung »

Materialmangel: Das sagen die beiden Brüder Frank und Mario Döpfer, Fenster- und Haustürenhersteller

Materialmangel: Das sagen die beiden Brüder Frank und Mario Döpfer, Fenster- und Haustürenhersteller
» Wir führen intensive Lieferantengespräche «

Doepfner_Bild_1.jpg
Die beiden Brüder Frank (l.) und Mario Döpfer informieren ihre Kunden durch einen regelmäßigen Newsletter, um über die Versorgungsprobleme und eventuelle Preissteigerungen zu berichten. Foto: Döpfner
Der Fenster- und Haustürenhersteller Döpfner kann dank seiner langjährigen Lieferantenbeziehungen nach wie vor störungsfrei produzieren. Dabei werden die Mehrkosten von Vorlieferanten über eine gewisse Zeit nicht an den Kunden weitergegeben.

„Durch die massiven, abrupten Preissteigerungen ohne Fristankündigung beim Holzeinkauf wurden die Mehrpreise zeitweise von uns komplett übernommen. Dafür geben wir unseren Kunden eine gewisse Frist, bevor wir eine Preiserhöhung durchführen. In dieser Frist werden wir die Mehrpreise unserer Vorlieferanten teilweise „schlucken“. Bis jetzt haben wir auch keine Versorgungsengpässe in der Produktion, da wir eine gute Vorplanung gemacht haben. Aber trotzdem sind wir durch den extrem hohen Auftragseingang sehr bestrebt, unsere treuen Stammkunden vorzugsweise zu bedienen (ABC-Segmentierung). Neukunden werden aktuell nicht bedient. Zudem optimieren wir Materialwirtschaftsprozesse (erhöhte Sicherheitsbestände) und führen intensive Lieferantengespräche. Unsere Kunden reagieren auf evtl. Preissteigerungen und Lieferverzögerungen meisten verständnisvoll. Der Auslöser dieser Situation war die Covid-19-Pandemie, welche ein verändertes Kaufverhalten (Panikkäufe, Angst vor Inflation) herbeigeführt hat. Auch die erhöhte globale Nachfrage – aus den USA und China – ausgelöst durch Konjunkturpakete der Regierung und die dadurch erhöhten Exporte sehen wir als Preistreiber. Der einzige Vorteil daran ist, dass ein neues Bewusstsein und eine höhere Wertschätzung für mehr Nachhaltigkeit und Ressourcen erkennbar wurde.“ (sk)

Döpfner Betriebs GmbH & Co. KG
97447 Gerolzhofen

www.doepfner.de



Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de