Startseite » Allgemein »

Wohnkomfort für alle Lebenslagen

Häfele
Wohnkomfort für alle Lebenslagen

Komfortwohnen und barrierefreies Wohnen sind heute keine Floskeln mehr, sondern rücken immer stärker ins Bewusstsein der Kunden.

Komfortables und barrierefreies Wohnen wird zunehmend zum gefragten Bestandteil von trendigen Möbeln und Wohnideen. Immer mehr Menschen entdecken die Vorzüge, dass sich Tische, Arbeitsplatten oder ganze Korpusse oder Oberschränke per Knopfdruck bequem heben und senken lassen. Und dies unabhängig vom Alter oder von körperlichen Handicaps.
Die Kriterien für eine optimale Funktionalität von Einrichtungen müssen sich an den Bedürfnissen von Kindern, Menschen mit besonderen Ansprüchen oder mit körperlichen Einschränkungen orientieren und sich individuellen Wünschen anpassen, um dem Komfortanspruch gerecht zu werden.
Mit raffinierten Beschlaglösungen kann die Lebensqualität der Bewohner in allen Bereichen deutlich verbessert werden. Häfele hat sich frühzeitig mit dem Thema barrierefreies Wohnen befasst und unter der Marke Vitaflex ein großes Sortiment an speziellen Bau- und Möbelbeschlägen entwickelt, damit sich das Wohnen und Arbeiten für alle gleich komfortabel gestaltet. Im neuen Möbelbeschlägekatalog „Der Große Häfele 2007“ sind alle zum Vitaflex-Sortiment gehörenden Artikel mit dem Vitaflex-Zeichen versehen und so für den Planer leicht auffindbar.
Auf der Internationalen Möbelzubehörmesse interzum in Köln zeigte Häfele am Beispiel speziell entworfener Wohnlandschaften, wie komfortabel und somit barrierefrei Küche und Wohnen heute geplant werden kann.
Der kombinierte Ess- und Arbeitstisch ist zweigeteilt und jeder Teil ist für sich elektrisch stufenlos höhenverstellbar. Stehend, auf Barhockern oder normalen Stühlen sitzend lassen sich so Speisen vorbereiten, essen und frühstücken. Mit dem Tisch hebt sich auch ein Korpus, in den sich beispielsweise eine Cocktail- und Frühstücksbar integrieren lassen. Auf der Rückseite – dem Wohnraum zugewandt – ist der Korpus als Büro bzw. mit einem PC-Arbeitsplatz ausgestattet.
So erfüllt diese Tischkombination individuelle Kundenwünsche und steigert den Komfort. Beispielsweise kann man den Tisch im Stehen bequem decken und anschließend elektrisch auf Speisetischhöhe absenken. Oder bei einem Kochevent mit Freunden lassen sich die Tischflächen – abgestimmt auf die Größe der Teilnehmer – entsprechend einstellen und anschließend den Tisch als mehrstufiges Büfett herrichten.
Bequemlichkeit auch in der Küchenzeile: Unter der Kochmulde sorgen zwei Rollcontainer mit Sitzfläche für Flexibilität. Sie schaffen aber auch Platz z. B. für den kochenden Rollstuhlfahrer. Die Kochflächen sind elektrisch stufenlos höhenverstellbar und lassen sich den jeweiligen Gegebenheiten anpassen.
Oder der Geschirrspüler mit Hubmechanismus. Er bringt die Geschirrkörbe auf angenehme Höhe und so kann das Geschirr von einem Rollstuhlfahrer oder einem Behinderten besser und angenehmer bedient werden.
Clever und komfortabel gelöst auch der Stauraum vor dem Fenster. Der tiefe Küchenschrank beinhaltet im hinteren Teil einen Korpus mit Hubeinheit: das Regal wird aus dem Unterschrank hochgefahren und ermöglicht einen bequemen Zugriff. Auf Knopfdruck verschwindet das Regalin der Arbeitsplatte lautlos und schafft so wieder freie Sicht nach draußen.
Welche Lifestyle-Wohnideen sich mit einem „einfachen“ Hebelift verwirklichen lassen, demonstrierte Häfele eindrucksvoll bei der interzum. Es braucht nicht viel mehr als die neue Hubsäule Idea aus dem Vitaflex-Sortiment von Häfele und ein paar gute Ideen, um aus einem normalen Möbel ein Trend-Möbel zu machen, das Groß und Klein ebenso begeistert wie Jung und Alt. Die Hebevorrichtung ist prädestiniert für den Einbau in der Küche, wo bislang nur einzelne Bereiche, etwa Spüle oder Kochfeld, als Insellösung der gewünschten Höhe angepasst werden konnten. Diesen Komfort bietet Häfele nun für die ganze Küche: Mit bis zu 16 Hubsäulen lässt sich die komplette Arbeitsplatte inklusive Spüle und Herd synchron heben und senken. Und zwar in jeder Konfiguration und jedem Winkel – die gerade Küchenzeile ebenso wie L- und U-Küchen oder Kochinseln. Der Planungs- und Gestaltungsfreiheit sind damit kaum noch Grenzen gesetzt – Küchenmöbel-Hersteller und -Designer werden von den sich eröffnenden Möglichkeiten begeistert sein.
Selbstverständlich bietet die Hubsäule auch im Wohnbereich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für mehr Komfort und Bequemlichkeit. Die Hubsäule Idea zeichnet sich durch geringe Einbaumaße und ein schlankes Erscheinungsbild aus – und hat dennoch viel Kraft. Bei gleichmäßiger Lastverteilung hebt eine Hubsäule bis 60 kg. Per Tastschalter hebt und senkt sich die Säule stufenlos und elektrisch: Der maximale Hub beträgt 675 mm, die Höhe ist auf Wunsch nach oben begrenzbar. Verschiedene Positionen können zudem mittels Memory-Funktion programmiert und abgerufen werden.
Bei Bedarf werden mit diesem modularen System bis zu 16 Hubsäulen mit einem Zargensystem miteinander verkettet. Eck- und Gelenkknoten ermöglichen die variable Übereck-Montage. Spätere Veränderungen oder Erweiterungen sind problemlos möglich. Die Hubsäule wird an der Wand, am Möbelboden oder am -deckel befestigt. ■
Häfele GmbH & Co. KG
72192 Nagold
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de