Startseite » Allgemein »

Wohntrends 2018

Natürlichkeit im Fokus - Herstellerinformation
Wohntrends 2018

Jedes Jahr werden auf den Wohnungsmessen die aktuellen Wohntrends vorgestellt. Dort präsentieren die Hersteller ihre aktuellen Designs. Für 2018 spielt vor allem Natürlichkeit eine entscheidende Rolle.

Trend 1: Grün in allen Variationen

Eins ist besonders auffällig: Überall stößt man auf die Farbe Grün. Vor allem im Wohnbereich kommen Grüntöne von hell bis dunkel zum Einsatz. Sie werden für die Couch, für Vorhänge oder den Wohnzimmertisch verwendet. Dazu passen Bilder und Kissen im Dschungel-Look. Grüne Pflanzen schlängeln sich an Lampen empor und verwandeln das Wohnzimmer in eine Oase der Natürlichkeit.

Trend 2: Rund geht immer

Wie vogue.de zeigt, ist der Kreis die wichtigste Form des Jahres. Das bezieht sich besonders auf verschiedene Wohnaccessoires wie

  • Leuchten
  • Bilder
  • Pflanzentöpfe
  • Spiegel

Aber auch Beistelltische und andere Möbel werden 2018 gerne kreisrund entworfen. Schreiner dürfen also schon mal den Zirkel auspacken.

Trend 3: Samtbezogene Sofas

Immer mehr Designer setzen auf Samt als Sofabezug. Das weiche Material schimmert edel und verleiht dem Wohnzimmer einen glamourösen Touch. Besonders im Winter verwandelt ein Samtbezug das Wohnzimmer in einen gemütlichen Rückzugsort, der für ein kuscheliges Ambiente sorgt.

Trend 4: Wohnlichkeit im Badezimmer

Die Wohnung wird mehr und mehr zu einem Rückzugsort, der Erholung vom stressigen Leben im digitalen Zeitalter gewähren soll. Dazu gehört auch das Badezimmer. Aus diesem Grund werden hier immer mehr natürliche Materialien verwendet. Regale und Fußmatten aus Bambus sowie Handtücher in Grün- und Brauntönen verwandeln das Badezimmer in das hauseigene Spa. Einige Hersteller designen auch stylische Badewannen aus Holz. Für den Fußboden wird gerne Stein verwendet.

Trend 5: Große Esstische

Wie in der Vergangenheit auch, spielt Größe im Esszimmer eine wichtige Rolle. Das betrifft vor allem den Tisch. Hier gilt: Je größer, desto besser. Sie werden gerne mit dünnen Beinen kombiniert. Die Tischplatte selbst ist in der Regel auch eher dünn. Schreiner sollten vor allem dunklere Holzarten verwenden, wie zum Beispiel

  • Walnuss
  • Teak
  • Kirsche

Auf der anderen Seite sind aber auch helle und offene Küchen sehr beliebt, wie XXXLutz zeigt.

Im Gegensatz zu den großen Esstischen werden im Wohnzimmer eher kleine Couchtische bevorzugt. Ergänzt werden sie durch Beistelltische, auf denen Dekogegenstände und Pflanzen Platz finden.

Trend 6: Altholz

Holz von alten Möbeln, Balken aus Scheunen, Bretter aus Fässern – Altholz kommt in vielen Bereichen in der Wohnung zum Einsatz. Besonders das Schlafzimmer profitiert von diesem Trend. Möbeldesigner verwenden das recycelte Holz gerne für Betten, Schränke und andere Möbel. Das bereits von Wind und Wetter gezeichnete Holz besticht durch seine Eigenheiten, die jedem Stück einen eigenen Charakter verleihen.

Fazit

Der Hang zur Natürlichkeit ist auch im Jahr 2018 wieder zu erkennen. Dafür stehen Materialien wie Holz und Stein, die Farbe Grün sowie die vielen Pflanzen, die überall in der Wohnung Platz finden. Schreiner und Tischler, die Altholz einsetzen verpassen der Wohnung einen ganz speziellen Charakter.

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de