Startseite » BM Akademie »

matREALitäten 2020

Fachveranstaltung am 1. Dezember 2020
matREALitäten 2020

ACHTUNG: NEUER TERMIN
Hochkarätiger Material- und Trendworkshop

Drei starke Partner, ein spannendes Format: Zusammen mit raumprobe und TRENDFILTER veranstaltet die BM-Akademie am 1. Dezember 2020 im Homag Competence Center in Herzebrock-Clarholz einen hochkarätigen Material- und Trendworkshop für Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Planer und Innenarchitekten. Bereits zum viertem Mal veranstaltet die BM-Akademie am 1. Dezember 2020 zusammen mit der Materialagentur Raumprobe und Trendfilter im Homag Competence-Center in Herzebrock-Clarholz einen hochkarätigen Material- und Trendworkshop. Zielgruppe sind Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Planer und Innenarchitekten. Unter dem Titel „matREALitäten“ wird sich wieder alles um Materialien, Oberflächen und Trends für den kreativen Möbel- und Innenausbau drehen. Der Themenmix des eintägigen Workshops ist in dieser Kombination einzigartig und steht unter dem Motto „Wettbewerbsvorsprung durch Materialkompetenz“.

Location-Sponsor:

 

 

Sponsoren:

 

 

 


Programm:

Ab 8:30      Uhr
Eintreffen der Teilnehmer
9:00 Uhr Begrüßung Christian Närdemann, Chefredakteur des Fachmagazins BM
9:15 Uhr Vorstellungsrunde
10:00 Uhr „werkstoffreport“: Neue Materialien und Blick über den Tellerrand

Hannes Bäuerle, Inhaber raumprobe, Stuttgart, www.raumprobe.de

10:45 Uhr Kreatives Arbeiten: „Was kann die richtige Materialwahl bewirken und welche positiven Effekte können generiert werden?“
11:15 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Wohn- und Materialtrends im gesellschaftlichen Wandel

Katrin de Louw, Inhaberin TRENDFILTER, Bünde, www.trendfilter.net

12:15 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Location-Partners Homag
14:00 Uhr Gruppenarbeit: Einordnung von Materialien nach unterschiedlichen Kriterien
14:45 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Präsentation der Gruppenarbeit und Diskussion der Ergebnisse
15:30 Uhr Ausblicke und Visionen
Hannes Bäuerle: Technik – Was Material morgen leisten kannKatrin de Louw: Emotion – Was Material morgen differenziert
16:00 Uhr Zusammenfassung und abschließende Diskussion

Christian Närdemann


Anmeldung:

Preise: Die Workshops kosten 195 Euro. BM-Abonnenten sowie Partner von Trendfilter und Raumprobe zahlen 145 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Registrierung.

Mit Absenden des Teilnahmeformulars melden Sie sich verbindlich für die Veranstaltung an. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bitte beachten Sie: Der Workshop wird in Foto und Video dokumentiert. Diese Aufnahmen werden zur Nachberichterstattung in Print- und Onlinemedien inklusive Social Media genutzt. Mit der Anmeldung stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Termin und Ort: 1. Dezember 2020, Homag Competence Center, Herzebrock-Clarholz, 9:00 bis 16:30 Uhr

Zielgruppen: Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Planer, Innenarchitekten

Veranstalter: BM-Akademie, TRENDFILTER, raumprobe

Die Experten:

  • Katrin de Louw, Innenarchitektin, Inhaberin von TRENDFILTER, führende Expertin für Möbel- und Materialtrends im Innenraum, trendfilter.net
  • Hannes Bäuerle, Innenarchitekt, Geschäftsführer der Materialagentur raumprobe, raumprobe.de

Moderation: Christian Närdemann, Chefredakteur BM

Trendexpertin Katrin de Louw von TREDNDFILTER und Materialexperte Hannes Bäuerle von raumprobe stehen dabei für erstklassige und praxisrelevante Infos und Impulse aus erster Hand. Um das Echte und Greifbare von Material in all seinen Facetten geht es dabei im Part von Hannes Bäuerle. Katrin de Louw wirft einen intensiven Blick auf das zukünftige und marktrelevante Potenzial von Materialien. Kreativ- und Gruppenarbeit sowie Raum zum Netzwerken runden den Workshoptag ab.

Fühlen, riechen, schmecken

Fragt man Hannes Bäuerle nach dem Wert von Materialien in der immer digitalen werdenden Welt, so zeigt er sich überzeugt: „Echtes Material besitzt Qualitäten, die immer noch unangefochten sind – besonders in der heutigen Zeit. Als Gegenpol zur smarten Welt stehen bei den Menschen haptische Erlebnisse hoch im Kurs – diese lassen sich zwar virtuell erweitern, aber nicht ersetzen. Dazu gehört auch das Erfassen von Materialität mit allen Sinnen.“ Bei der Auswahl seiner Workshopinhalte zum Thema „Material und Oberfläche“ kann er auf ein breites Spektrum zugreifen:

  • „Echte“ Materialien versus Imitationen: die Unterschiede des Gleichen
  • Vorstellung ausgesuchter Material-Innovationen
  • Individualisierung von Oberflächen und Materialien: Techniken und Werkstoffe
  • Collage und Kombination: das gelungene Zusammenspiel der Materialitäten
  • Ganz schön smart: Intelligente Oberflächen – funktional und reagibel
  • Materialtrends: aktuelle Einblicke in den MaterialReport

Gesellschaftliche Entwicklungen nutzen

Für Katrin de Louw beeinflussen gesellschaftliche Veränderungen unseren Lebensstil – und damit auch die Einrichtung, die uns umgibt: „Das Thema Nachhaltigkeit hat an Bedeutung gewonnen, aber auch die Urbanisierung und natürlich die Digitalisierung werden zum Treiber. Die Herausforderung besteht darin, diese Veränderungen zu erkennen und bei der Gestaltung von Räumen und Möbeln innovativ zu denken. Dies sorgt – besonders im gekonnten Zusammenspiel mit modernen Materialkombinationen – am Ende für den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung, sowohl beim Endkunden als auch im anspruchsvollen Projektgeschäft.“ Im Themenschwerpunkt „Möbel- und Interiortrends“ dreht sich bei Katrin de Louw deshalb alles um:

  • Veränderungen im Interieur und bei Möbeltrends im gesellschaftlichen Wandel
  • Das Wichtigste aus dem aktuellen Trendfilter-Report 2019

Bei Absage der Teilnahme:

bis 1.10.2020 – 25 % des Leistungsbetrags | bis 25.10.2020 – 50 % des Leistungsbetrags | ab 11.11.2020 – 100 % des Leistungsbetrags

Stornierungen müssen in schriftlicher Form erfolgen (per Brief, Telefax oder E-Mail) Darüber hinaus und um Stornogebühren zu vermeiden besteht die Möglichkeit eine Ersatzperson zu benennen. Dies erfolgt ebenfalls in schriftlicher Form.

Inhaltliche und organisatorische Fragen:
Florian Holocher
Projektleitung
florian.holocher@konradin.de
Telefon: 0711 7594-538

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de