Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Edel aufbewahrt

Gesellenstück in Kirschbaum
Edel aufbewahrt

Eine fein gestaltete, klassisch anmutende Schatulle zur Aufnahme des Zeichen- und Reißzeuges ihres Großvaters hat Meike Bartz als Gesellenstück gefertigt. Das kompakte, 335 x 255 x 155 mm (B x T x H) große Möbel ist senkrecht in europäischem Kirschbaum furniert und rundum sauber auf Gehrung gearbeitet, sodass sich das Furnierbild auch auf dem dachförmigen Deckel fortsetzt. Zum Öffnen dient ein von der Junggesellin selbst entwickelter, in die Spitze des Deckels eingelassener, aufkippbarer Griff aus mattem Metall. Der Deckel ist an sogenannten Quadrantscharnieren angeschlagen, die gleichzeitig für dessen Öffnungsbegrenzung sorgen. Ein dem Griff im Deckel ähnliches Element ist in die Vorderseite der Schatulle eingelassen und bewahrt den Schlüssel auf. In ausgeklappter Stellung kann dieser entnommen werden, wobei gleichzeitig die Schlüsselbuchse freigegeben wird. Die Schatulle wird durch ein spezielles Einsteckschloss verschlossen gehalten. Eine dünne, überstehende und auf Gehrung eingepasste Aufdoppelung im Inneren der Schatulle bildet einen Falz für den Deckel.

Zwei unterschiedlich große, verschiebbare Einsätze nehmen in ihren mittels CNC-Technik exakt nach den Umrissen der Objekte ausgefrästen Vertiefungen Zirkel, Zeichenfedern und verschiedene Messwerkzeuge auf. Die Oberfläche der Böden ist zum Schutz der historischen Objekte mit weichem, dunkelblauem Material beflockt. Die beiden Einsätze können herausgenommen werden, sodass die untere, dritte Ebene erreicht werden kann. Die unten etwas ausgeschweiften Seiten der Schatulle bilden vier Füße, die mit Filz belegt sind, um die Oberfläche des späteren Standortes zu schonen.

Alle Holzoberflächen des Kleinmöbels sind mit Schellack-Mattierung behandelt und anschließend von Hand poliert. (hf)

Ausbildungsbetrieb:
Heemken Ateliers, 76327 Pfinztal

BM-Fotos: Jochen Hempler, Böblingen

Zeichnung zum Gesellenstück in Kirschbaum von Meike Bartz; Ausbildungsbetrieb: Heemken Ateliers, 76327 Pfinztal
Zeichnung: Meike Bartz, Karlsruhe
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de