Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Fein dimensioniert

Meisterstück in Esche, Stahl und Polsterung
Fein dimensioniert

Von der minimalistischen Architektur des japanischen Architekten Tadao Ando ließ sich Moritz Hammer beim Entwurf seines Meisterstückes, einer Tagesliege in Esche, farbig lackiertem Stahl und Polsterung inspirieren. Das 2465 x 695 x 375 mm ( L x T x H) große Möbel lädt zum Entspannen im Sitzen und Liegen, aber auch zum kreativen Arbeiten ein.

Das filigran gespannte Ruhemöbel wird von einem pastelltürkis pulverbeschichteten Stahlgestell mit vier runden Füßen im Durchmesser von knapp 34 mm getragen. Die quadratischen Quertraversen (30 x 30 x 3 mm) sind verdeckt von unten in die Liegefläche eingelassen. Die Liegefläche aus massiver Esche wird von einem kräftigen, 110 mm breiten, auf Gehrung verleimten Rahmenfries eingefasst, das an der Kante bis auf 10 mm Stärke abgefast ist. 13 schlanke, an den Stirnenden in die Querfriese eingestemmte Latten sind mit zwei weiteren schmalen Querfriesen überplattet und bilden so einen stabilen Lattenrost. Ein Überstand am Kopfende der Liege bildet in gleicher Konstruktion eine Ablagefläche für ein loses in das Lattenraster einsteckbares Kästchen mit Klappe und Schublade. Die offen gezinkte Schublade mit konischen Seiten ist auf in die unteren Kanten der Seiten eingenuteten Messingleisten geführt – eine bei geöffneter Klappe ausgelöste Magnetwippe verriegelt den Schub.

Ein kleiner, am Kopfende der Liege angebrachter Tisch lässt sich durch einen im Fuß integrierten Gasdruckzylinder auf Druck um gut 250 mm ausfahren und mittels eines vom Meisterschüler selbst entwickelten Drehmechanismus stufenlos um 180° zur Liegefläche hin schwenken. Die filigrane Tischfläche aus massiver Esche ist unten zu zwei Seiten abgeschrägt – vier verdeckt eingeleimte Metallstäbe stabilisieren sie. Zwei über Eck einsteckbare, u-förmige Metallbügel stützen die Rückenpolster, die ebenso wie die 5o mm starke Matratze mit graubraunem Leinenstoff bezogen ist. Alle Holzoberflächen sind mit einem aufhellenden Hartwachsöl Natureffekt (Complex) behandelt. (hf)

Das Stück entstand an der Meisterschule
für Schreiner in Garmisch-Partenkirchen.

Fotos: Wolfgang Pulfer, München

Zeichnung zum Meisterstück von Moritz Hammer in Esche, pulverbeschichtetem Stahl und Polsterung. Das Stück entstand an der Meisterschule für Schreiner in Garmisch-Partenkirchen.
Zeichnung: Moritz Hammer, Georgensgmünd
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de