Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Flexible Außenhaut

Meisterstück in Eiche, Weißtanne, Filz und Stahl
Flexible Außenhaut

Ein flexibel bestückbarer Garderobenschrank war die Idee beim Entwurf des Meisterstückes mit dem Titel Vario von Maximilian Fritz. Das aus zwei identischen Korpussen bestehende, 1900 x 1270 x 654 mm (H x B x T) große, von vier rohrförmigen, gelb beschichteten Rohrfüßen getragene Möbel wird durch zwei horizontal laufende Rollladentüren verschlossen. Die Rollladen, bestehend aus vertikalen, in Eiche furnierten, massiven Leisten aus Weißtanne, laufen in Nuten im Unter- und Oberboden des Schrankes. Die aus massiven Eichelamellen verleimten Seiten sind fachgerecht durch Gratverbindungen mit dem oberen und unteren Boden verbunden. Die Rollladen umfassen die beiden Korpusse an drei Seiten, sodass das Möbel auch von hinten denselben Anblick bietet. Die Oberfläche der Rollladen ist durch flache, diagonal verlaufende Nuten bis auf die helle Weißtanne aufgelockert – als Griff dient eine vertikale, gelb hinterlegte und tiefer liegende Lamelle.

In den Seiten wurde durch horizontale Nuten im Abstand von 40 mm ein Raster zur flexiblen Positionierung von Fachböden und Schubkästen geschaffen. Die Seiten werden an den Vorderkanten durch vertikal in die Außenflächen eingenutete, gelb beschichtete U-Profile stabilisiert und durch Gratleisten plan gehalten. Ein magnetischer Stift entriegelt die Endarretierung des linken Rollladens und ermöglicht so eine weitere Öffnung und den Zugang zu drei Geheimfächern auf der Außenseite des linken Korpus zur Aufnahme von Dokumenten.

Die fünf verschieden hohen, in Eiche fingergezinkten Schubladen bieten mit ihren überblatteten Inneneinteilungen aus Weißtanne reichlich Platz für Kleinteile und kleinere Bekleidungsstücke. Zwei höhenverstellbare Fachböden mit gelb beschichteten Kleiderstangen bieten Platz für Kleiderbügel. Ein weiterer, mit Lochraster versehener Boden nimmt zwei herausnehmbare Tablare auf. Alle Holzoberflächen sind geölt (Hesse Lignal). (hf)

Das Stück entstand an der
Meisterschule Tübingen

BM-Fotos: Jochen Hempler, Böblingen

Hier finden Sie weitere Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern.

Zeichnung zum Meisterstück in Eiche, Weißtanne und Filz von Maximilian Fritz; Das Stück entstand an der Meisterschule Tübingen
Zeichnung: Maximilian Fritz, Dettingen
Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de