Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Lamello

Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern
Lamello

Das Möbel entstand aus der Grundidee einen Wäscheschranks zu entwerfen, dessen Fronten im geöffneten Zustand verschwinden, damit sie beim Einräumen und Entnehmen von Kleidungsstücken nicht behindern. So entwickelte Alexander Denn Türen mit ineinandergreifenden Lamellen und nannte seinen Wäscheschrank „Lamello“. Der Schrank ist vertikal durch zwei Türen getrennt, die zwischen Boden und Deckel angeschlagen sind. Der Drehpunkt ist so gewählt, dass jede Türe im geöffneten Zustand in die andere Tür einschlagen kann. Die zwei Türen bestehen aus Vollholzlamellen in Lärche, welche auf furnierte Sperrholzfüllungen geleimt sind. Um das Verwerfen der Tür zu verhindern, wird in den Rahmenbereich eine Gradleiste eingelassen. Diese schlagen auf der Raumseite auf. Die Zuhaltung erfolgt über Einbohrmagnete. Die Lamellen stehen seitlich über und dienen gleichzeitig als Griff.

Im rechten Teil des Schrankes befindet sich ein klassisch geführter Schubkasten zwischen zwei Böden. Das Möbel wurde mit Öl behandelt, um den warmen und schlichten Charakter des Wäscheschrankes zu unterstreichen.
Das Möbel entstand an der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule in Freiburg und nahm beim Gestaltungswettbewerb „Meisterform Holz 2000“ teil.
BM- Fotos: Frank Herrmann
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM NeuheitenSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de