Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Lichtgestalt

Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern
Lichtgestalt

„Meine Idee war es, ein puristisch anmutendes, aber zurückhaltendes Möbelstück zu entwerfen“, beschreibt Joachim Gerster sein Meisterstück, „das in seiner Gestaltung aber dennoch Akzente setzt.“ Das Flurmöbel dient als Schlüsselablage und als Aufbewahrungsort für Accessoires und Kleinteile und soll im Eingangsbereich einen guten und bleibenden Eindruck auf Besucher hinterlassen.

Licht als Gestaltungselement sorgt für Spannung, die je nach Lichtfarbe beruhigend oder motivierend wirkt. Gleichzeitig dient das umlaufende Lichtband als optische Trennung zwischen den beiden Elementen und verschleiert die Konstruktion – lässt auf diese Weise das Sideboard schweben, wobei sich dieser Eindruck durch den Abstand des Sideboards zur Wand verstärkt. „Hierdurch soll beim Betrachter eine widersprüchliche Wahrnehmung erzeugt werden“, so Gerster, „da das Sideboard mit einer dunklen Oberfläche aus Makassar-Ebenholz als schweres Element aufgefasst wird, letztlich aber leicht wirkt.“
Der in zurückhaltendem Weiß gehaltene Korpus ist das „tragende“ Element, das zum schwebenden Sideboard einen harten, aber ansprechenden Kontrast setzt. Das Sideboard verfügt über vier klassisch gezinkte Schubkästen, die auf Massivholz-Vollauszügen bewegt werden. Im tragenden Korpus sind lediglich die Metallkonstruktion zur Aufhängung des Möbelstücks und die LED-Lichtanlage untergebracht, wobei eine seitlich angebrachte Tür als Revisionsöffnung dient.
Das Meisterstück entstand an der Fachschule für Holztechnik in Stuttgart. (wp) ■
BM-Fotos: Frank Herrmann
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de