Meisterstück in Kirschbaum und brüniertem Messing. Streng gegliedert - BM online
Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Streng gegliedert

Meisterstück in Kirschbaum und brüniertem Messing
Streng gegliedert

Mit seinem Meisterstück, einem Schreibsekretär in europäischem Kirschbaum entwickelte Moritz Schmied eine zeitgemäße Interpretation eines Möbelklassikers zum Arbeiten im Sitzen und Stehen. Der Korpus des 1200 x 1200 x 470 mm (B x H x T) großen Möbels ruht, über eine umlaufende, 10 mm breite Schattenfuge abgesetzt, auf einem feingliedrigen Untergestell aus quadratischen Leisten aus massivem Kirschbaum mit einem Querschnitt von nur 30 x 30 mm. Offene Schlitz und Zapfen verbinden die vertikalen Streben und eingestemmte Diagonalstreben steifen das Fachwerk aus.

Der Korpus wird durch eine stehende, an selbst gefertigten Sekretärscharnieren angeschlagene Klappe nach vorne verschlossen. Als Griff dienen beidseitig mit brüniertem Messing hinterlegte, rechteckige Öffnungen. Die geöffnete, durch zwei Seilzugklappenhalter abgestoppte Klappe dient mit 752 mm Höhe als Sitzarbeitsplatz. Im Inneren finden sich an in die Rückwand integrierten Einhängeschienen (Oeschger Wall-System) verschiedene flexibel befestigte Module. Flache Tablare dienen zur Ablage von Papieren und kleine, durch gewinkelte Drehtüren verschlossene Korpusse bieten Platz für diverses Schreibtischzubehör. Die an verdeckten Einfräsbändern (Soss) angeschlagenen Türen können durch vertikale, in die Türkante eingefräste Grifffugen geöffnet werden. Für die Zuhaltung sorgen verdeckt eingebaute Magnete. Bei entsprechend gesetzten Modulen findet sich im Korpus auch Platz für Ordner.

Eine etwa 80 mm hohe, mittels Nutleisten aus Messing geführte Haube auf dem Korpus lässt sich nach rechts ausziehen und bildet so einen bequemen Steharbeitsplatz. Gleichzeitig hat man Zugriff auf einen kleinen Stauraum. Im daran anschließenden, nach oben offenen Trog können Dinge abgelegt werden, auf die man schnell Zugriff braucht, zum Beispiel Telefon oder ein kleiner Notizblock. Eine in den Boden eingelassene Steckdose mit USB-Anschluss sorgt für die Stromversorgung der Geräte. Alle Holzoberflächen des Möbels sind mit mattem PUR-Lack lackiert. (hf)

Das Stück entstand an der Meisterschule
für Schreiner in Gunzenhausen.

BM-Fotos: Jochen Hempler, Böblingen

Hier finden Sie weitere Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern.

Zeichnung zum Meisterstück in Europäischem Kirschbaum und Messing von Moritz Schmied.Das Stück entstand an der Meisterschule für Schreiner in Gunzenhausen
Zeichnung: Moritz Schmied
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de