Innenausbau einer Kochschule in Bayern. Mit allen Sinnen - BM online

Innenausbau einer Kochschule in Bayern

Mit allen Sinnen

Ganz dem Credo der einfachen Küche mit regionalen Produkten verpflichtet, zeigt sich auch der Innenausbau der Genusswerkstatt, einer Kochschule der besonderen Art in Rottach-Egern am Tegernsee. Zwischen markant gezeichnetem Altholz, matt poliertem Naturstein und funktional-kühlen Einbaugeräten in Edelstahl wird Kochen hier zum ganzheitlichen Erlebnis.

BM-Redakteur Heinz Fink

Zuerst einmal beeindruckt das phänomenale Panorama mit Ausblick auf Berge, Wasser und Natur – wer hat das schon beim Kochen? Zu erleben gibt es dies bei einem Kochevent in der Genusswerkstatt des Seehotels Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee. Der quadratische, an das Hotel angebaute Glaskubus, ursprünglich als Orangerie konzipiert, nimmt heute die Genusswerkstatt auf, die in das gastronomische Konzept des Gourmetrestaurants Überfahrt, geführt vom Sternekoch Christian Jürgens, eingebunden ist. Zusammen mit seinen Kollegen veranstaltet er hier regelmäßig Kochkurse, Weinseminare und Genussveranstaltungen für bis zu 16 Personen.

Archaische Materialauswahl

Das innenarchitektonische Konzept für die Genusswerkstatt hat das Münchner Architekturbüro einszu33 um Hendrik Müller und Georg Thiersch entwickelt. Der Anspruch der Genusswerkstatt an den Einsatz regionaler Produkte in der Küche sollte sich auch in der Verwendung regionstypischer Materialien wie (Alt-)Holz und Naturstein widerspiegeln. Die Detailplanung und handwerkliche Umsetzung des anspruchsvollen Innenausbaus übernahmen Schreinermeister Christian Deml und sein 20-köpfiges Team aus Aschau im Chiemgau. Der Handwerksbetrieb, dem auch ein Planungsbüro und Handelsunternehmen angeschlossen sind, lieferte auch die Profi-Küchengeräte (Gaggenau) für das nicht alltägliche Projekt.

Emotionale Einstimmung

Zum Auftakt einer jeden Veranstaltung in der Genusswerkstatt finden sich die Teilnehmer an einem fast 5 m langen Natursteintisch ein, der auf der gesamten Länge von einem stilisierten Flusslauf mit Steinen, Pflanzen und echtem Wasser durchzogen wird – eine Reminiszenz an den Fluss Weißach, der aus den Tegernseer Bergen kommend in den gleichnamigen See fließt. Vor Ausführung der Steinmetzarbeiten dafür fertigten die Mitarbeiter der Schreinerei eigens ein Funktionsmodell im Maßstab 1:1.

Am Kopfende nimmt ein etwa 2,20 m hoher, gleich einem alpinen Holzbau in Strickwerk-Technik verzinkter Holzblock aus Altholzbalken einen Gefrier- und zwei Weinkühlschränke auf. In die Schmalseite des Blockes ist ein weiß lackierter Korpus mit Regalböden und Schubkästen eingearbeitet – rückseitig befinden sich Servicestationen zur Aufbewahrung von Geschirr, Besteck, Gläsern und weiteren Utensilien.

Großzügige Arbeitszonen

Auch den beiden frei stehenden Kochstationen sind stirnseitig Holzblöcke in derselben Bauart zugeordnet. Darin integriert finden sich großräumige Kühl- und Gefrierschränke mit Edelstahlfront sowie eine Kombination aus Dampfbackofen, Backofen und Wärmeschublade. Weiß lackierte Regalnischen ergänzen den Block und bieten Stauräume für die wichtigsten Kochutensilien. Die Kochinseln werden von kräftigen, gut 20 cm dicken Arbeitsplatten aus Naturstein bedeckt, in die je ein Vollflächen-Induktionskochfeld flächenbündig eingelassen ist. Ein schönes handwerkliches Detail ist auch die umlaufend in die Platten eingearbeitete Saftrille. Ein gewinkeltes Thekenelement aus verzinkten Altholzbalken lässt sich, auf der Platte aufliegend, beliebig positionieren. In den weiß lackierten Unterschränken der beiden Kochinseln finden in grifflosen Schubkästen und Auszügen (Blum Tip-on) Kochtöpfe, Geschirr und weitere Kochwerkzeuge ihren Platz.

Im Rücken der Kochinseln, vor der raumhohen Glasfront, befindet sich jeweils eine Spülstation, bestehend aus einer in den weiß lackierten Unterbau integrierten Spülmaschine und einem steinernen Waschbecken. Die dafür genutzten alten Futter- oder Wassertröge aus Sandstein besorgte der Innenausbauer bei einem lokalen Händler! Ergänzt um eine moderne Standarmatur wird dieses feine handwerkliche Detail zum vollwertigen Arbeitsplatz. Über den Spülstationen lassen sich auf an Rohren aus Schwarzstahl von der Decke abgehängten Tablaren aus Altholzbrettern Töpfe, Kasserollen, Sauteusen und Pfannen aufbewahren und gleichzeitig stimmungsvoll in Szene setzen.

Feine handwerkliche Details

Neben den gezinkten, hölzernen Kuben und den präzise gearbeiteten Steinplatten bietet der Innenausbau weitere schöne, handwerkliche Details. So nehmen die Gäste nach dem gemeinsamen Kochen zum Essen wieder Platz am eingangs beschriebenen Tisch, wo sie auf vier Bänken aus Altholzbalken mit Polstern aus naturbelassenem Rindleder sitzen, deren Ecken mit einer markanten Ziernaht sichtbar vernäht sind. Ebenfalls aus Rindleder sind auch die Griffe einiger Türen zu den Holzkuben. Über dem Tisch schwebt ein schmiedeeiserner, eigens vom Kunstschmied hergestellter Leuchter, dessen einzelne Teile durch handgeschmiedete Nieten verbunden sind.

Bei gutem Wetter lassen sich zwei Seiten des durch raumhohe Faltschiebetüren verschlossenen Glaskubus komplett öffnen, sodass Innen- und Außenraum fließend ineinander übergehen. Hier im Freien können die Gäste an zahlreichen Stehtischen verweilen. Wer Glück hat, findet vielleicht auch einen Sitzplatz an dem von einem großen Sonnenschirm überspannten, runden Tisch, dessen Platte aus einem etwa 1,5 m im Durchmesser messenden Mühlstein besteht – auch diesen hat übrigens die Schreinerei Deml besorgt!


Objektbeteiligte

Betreiber

Althoff Seehotel Überfahrt

83700 Rottach-Egern

www.seehotel-ueberfahrt.com

Konzeption, Entwurf und Planung

einszu33 GmbH

80469 München

www.einszu33.de

Innenausbau

Möbelwerkstätte Christian Deml

83229 Aschau im Chiemgau

www.demldesign.de

Natursteinarbeiten

Scholz Naturstein GmbH

83112 Frasdorf

www.scholznaturstein.de

Schmiedearbeiten

Thedy Metzler Kunstschmied

83229 Aschau im Chiemgau

www.thedymetzler-kunstschmied.de

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation

BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de