Zu Gast beim Kollegen (270 Artikel)

Zu Gast bei Schreinern und Tischlern

Die Werner AG auf der Suche nach neuen Formen der Kundenansprache sowie effizienter Betriebsorganisation

Netzwerke knüpfen

Neue Wege beschreitet die Werner AG mit weit über das herkömmliche Angebotsmaß einer Schreinerei hinausragenden Leistungspotenzialen. Auf der Suche nach attraktiven Formen der Kundenansprache sowie effizienter Verkaufs- und Betriebsorganisation entstand ein Netzwerk mit zahlreichen Partnern.
Die größte Berufsgruppe in den Theaterwerkstätten: Tischler

Bretter, die die Welt bedeuten

Für viele sind sie Traum: die Bretter, die die Welt bedeuten. Für Heinz Peters ist der Traum in Erfüllung gegangen – er stellt die Bretter sogar selber her. Seit 35 Jahren arbeitet der Schreiner am Düsseldorfer Schauspielhaus.
 
Vier Schreinereien produzieren gemeinsam

Vier in einem Boot

Zusammen fertigen, zusammen sparen ... das ist das erklärte Ziel von vier alteingesessenen Schreinereien aus Oberbayern – die meisten schon seit Generationen in Familienhand. Hans Bichlmaier, Ernst Diez, Hans Wastl und Klaus Wittmann haben ihre Produktion zusammengeführt. Dass so eine wesentlich effektivere Fertigung möglich ist: Keine Frage. Dass…
Ein Marketing-Projekt und seine Folgen

Von einem, der auszog, neue Kunden zu gewinnen

Die Marketing-Story von Schreinermeister Josef Ernst aus dem schwäbischen Ort Neuler – das ist die Geschichte von einem kleinen Betrieb, der es leid war, sich unter Wert zu verkaufen und auszog, mit konsequenter Ausrichtung auf den Kunden an vernünftige und lukrative Aufträge zu kommen. Unterstützung fand er dabei in einem individuellen Workshop-Programm…
Verschiedene Gewerke unter einem Dach

„Das ist mein Lebenswerk“

Das Werkhaus zu finden ist einfach: Er sei in Raubling zwar nicht zu Hause, aber das Werkhaus, ja natürlich, das kenne er, sagt mir ein netter Passant. Der außer-gewöhnliche Rundbau fällt ins Auge. Besonders nachts, wenn das Licht durch die vielfach durchbrochene Holzkonstruktion dringt, sei der Bau ein echter Hingucker, wird mir später Willi Bruckbauer…
Ungewöhnliche Marketingidee verwirklicht

Schreinermeister und ‚Rosenkavalier‘

Diese Geschichte könnte tatsächlich in einer Operette spielen: Schreinermeister verliebt sich in eine Gärtnermeisterin, beide pflanzen einen soliden Wurzelstock, viel verzweigt und mit zahlreichen Ideen veredelt.
Johannes Wunsch Treppenbau

„Ideen statt Maschinenpark“

Direkt an der Murg, einem reißenden Wildwasserfluss im Nordschwarzwald, liegt die Werkstatt von Johannes Wunsch. Der Rosenheimer Holzingenieur hat sich auf die Herstellung individueller und hochwertiger Treppen spezialisiert. Unter dem Motto ,Ideen statt Maschinenpark' baut er auf konventionellen Standardmaschinen ästhetisch anspruchsvolle Uni…
Erfolgsfaktor: Mitarbeiter

„Ein Betrieb ist so gut wie seine Leute“

Eine kleine, schmucke Werkstatt hat sich Christian Stork (33) im Jahr 1997 auf die grüne Wiese gestellt - vieles war Eigenleistung, ein halbes Jahr lang hatte er an dem Bau gearbeitet. Als Standort wählte er seinen Geburtsort, das kleine bayrische Dorf Holzhausen in der Nähe von Landsberg am Lech. 1998 gründete er dann die Stork GmbH, mit ihm als…
Treppenbau Paltian

Stillstand ist Rückschritt

Erst 15 Jahre jung, hat sich die Firma Paltian Treppenbau von der einstigen Dorfschreinerei zum spezialisierten Treppenbaubetrieb mit inzwischen 45 Mitarbeitern entwickelt. Ausgestattet mit modernen Maschinen, großzügigen Produktionsräumlichkeiten und vor allem einer zukunftsgerichteten "Denke" ist das Unternehmen ein ausgezeichnetes Beispiel für…
Schreinerei Toni Werner wird Aktiengesellschaft

„Freier und finanziell unabhängiger“

Die Beweggründe des dynamischen Schreinermeisters Toni Werner, seinen Betrieb in Laufach/Unterfranken in eine Aktiengesellschaft (AG) umzuwandeln, sind vielfältig. In erster Linie prägen sie jedoch das Bemühen zur Schaffung eines agilen und handlungsfähigen Unternehmens, in dem Kundenorientierung oberste Priorität hat. Hinzu kommt eine Reihe weiterer,…